Seite wählen

Die Informatica Corporation bietet mit dem
„Informatica On-Demand Datensynchronisierungsdienst“ einen neuen
Service für Salesforce-Kunden an. Diese sollen nun in die Lage
versetzt werden, ihre lokalen Produkt-, Vertriebs- und Kundendaten
mit der Web-basierenden CRM-Plattform automatisch synchronisieren
zu können.

Als Anbieter von Software und Dienstleistungen für die
unternehmensweite Datenintegration liefert die Informatica
Corporation mit deutscher Niederlassung in Frankfurt verschiedene
Produkte an, mit denen Unternehmen in die Lage versetzt werden
sollen, ihre auf unterschiedlichen IT-Systemen fragmentierten Daten
nach Belieben prüfen, integrieren und darauf zugreifen zu
können.

Neu im Informaticas Portfolio von Datenintegrationslösungen
für Salesforce.com ist der IOD-Datensynchronisierungsdienst.
Dieser soll es Unternehmen ermöglichen, sämtliche
geschäftsrelevante Informationen wie etwa Produkt-, Vertriebs-
oder Kundendaten, die auf lokalen IT-Systemen gespeichert sind,
aktuell und konsistent zu den Unternehmensdaten innerhalb von
Salesforce CRM und der Force.com-Plattform zu halten. Alle
nötigen Arbeitsschritte werden dabei laut Anbieter vom System
automatisiert durchgeführt.