Seite wählen

(Friedrichsthal/Saarbrücken, 07.10.2003)
– Das im Prime Standard der Deutschen Börse gelistete
und auf mittelständische Fertigungsunternehmen ausgerichtete
ERP-Softwarehaus infor business solutions AG veranstaltet am 5.
November 2003 in Wolfsburg einen Praxistag für
Automobilzulieferer. Er beschäftigt sich vor allem mit den
aktuellen Branchentrends und ihren Auswirkungen auf die
mittelständischen Fertigungsbetriebe. Darüber hinaus wird
die Branchenlösung infor:automotive zur strategischen
Zukunftssicherung vorgestellt und den Teilnehmern ein
Erfahrungsaustausch über Praxisthemen ermöglicht. Zu den
Referenten gehört unter anderem der VW-Logistikspezialist
Heinrich J. Beuler. Mitveranstalter dieses Automotive-Tages, der
mit einer Erlebnisführung durch die Autostadt und
Geländefahrten mit dem VW-Touareg endet, ist die
Beratungsgesellschaft Mittelständischer Unternehmen (BMU).

„Die Unternehmen in der Automobilbranche stehen vor der
Anforderung, zukunftsweisende Strategien zu entwickeln, die zu
einer betrieblichen Kostenreduzierung und Verbesserung der
Wettbewerbsposition führen“, erläutert Adrian
Klein, Leiter Business Development Automotive bei infor und
Referent des Praxistages, den Nutzen der Veranstaltung. „Den
Teilnehmern wird deshalb eine Lösung präsentiert, die
aufgrund ihrer modernen Technologie und konsequenten Ausrichtung
auf die Branchenbedürfnisse realistische Wege für eine
Verbesserung der Erfolgsperspektiven im Markt aufzeigt.“

Zum Hintergrund:
Die infor business solutions AG zählt mit über 3.500
Kunden und mehr als 600 Mitarbeitern zu den führenden
Softwarehäusern in Europa. Der Umsatz des im Prime Standard
der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Unternehmens betrug
2002 74,2 Millionen Euro. infor:com ist eine
betriebswirtschaftliche Komplettlösung, die alle in einem
mittelständischen Fertigungsunternehmen anfallenden
Geschäftsprozesse unterstützt. infor:com ist
plattformunabhängig, skalierbar und als Komponentensoftware
konzipiert, so dass jeder Anwender eine optimal auf seine
Bedürfnisse zugeschnittene Lösung einsetzen kann. Zum
Angebot der infor AG gehören auch spezielle
Branchenlösungen, beispielsweise für Kunststofffertiger,
Möbelhersteller, Steinverarbeiter, die Schmuckindustrie sowie
für Automobilzulieferer.

Internet: http://www.infor.de