Seite wählen

Friedrichstahl, den 17.11.2000. Das Softwarehaus
infor business solutions AG erweitert seinen Vorstand von bisher
fünf auf sechs Mitglieder. Neu hinzugekommen ist in der
Funktion des Vorstandssprechers Prof. Dr. Joachim Hertel, der im
Mai diesen Jahres von der Hauptversammlung zum
Aufsichtsratsvorsitzenden bei infor gewählt worden war. Ab
sofort wird Hertel im Vorstand die Bereiche Public Relations,
Investor Relations und Marketing leiten.

Der Mathematiker und Informatiker war Mitbegründer und
Gesellschafter der SAP Retail Solutions. Nach seiner Promotion in
Wirtschaftswissenschaften erhielt er einen Lehrauftrag für
Informatik an der Universität des Saarlandes. Neben seiner
Tätigkeit als Geschäftsführer der SAP Retail
Solutions war Hertel bei der SAP AG in Walldorf verantwortlich
für die Bereiche Handel und Konsumgüterindustrie.

Um das Unternehmen noch effizienter steuern zu können, wird
Prof. Dr. Joachim Hertel die infor AG künftig in der
Öffentlichkeit vertreten. Die täglichen Aufgaben
hätten den bisherigen Vorstandsmitgliedern zu wenig Zeit
gelassen, diese Aufgabe konsequent wahrzunehmen, begründet
Hubert Becker, als Vorstandssprecher zuständig für die
Strategie des Unternehmens, die Entscheidung. Die infor business
solutions AG wird im kommenden Jahr, wie schon in den letzten
Wochen begonnen, die Marketingaktivitäten erheblich
verstärken, um den Bekanntheitsgrad des Unternehmens und der
Lösung infor:COM zu erhöhen und dadurch den Marktanteil
weiter auszubauen. Aus diesem Grund wurde im Vorstand dafür
jetzt ein eigenes Ressort geschaffen. Andreas Reinicke übt nun
die Funktion des stellvertretenden Vorstandssprechers aus.
Unverändert bleiben die Verantwortlichkeiten der
Vorstandsmitglieder Ludwig Augustin für Finanzen und
Administration, Günter Löchner für Entwicklung und
Beratung und Markus Kießling für den Vertrieb.