Seite wählen

Zur Klientel der Topsales GmbH gehören
beispielsweise die Firmen Rodenstock, Loewe, Grundig oder
Staedtler. Mit dieser Übernahme eröffnen sich der
Infomatec weitere Kundenpotentiale für den Ausbau
in den Geschäftsbereichen Core Applikation (CAP) und
Application Service Providing (ASP).

Mit der Übernahme sichert sich die Infomatec die
Öffnung weiterer Kundenpotentiale für den weiteren Ausbau
in den beiden Bereichen Core Application (CAP) und Application
Service Providing (ASP). Vor allem für die Infomatec-Produkte
@enterprise (Workflow-Lösung) und dem
Filialwarenwirtschaftssystem F3 bildet das CRM-System eine ideale
Ergänzung. Wie alle Produkte der Infomatec AG soll auch das
CRM von Topsales zur internet-basierten Applikation und somit
plattformunabhängig werden. Die Software wird dann nicht auf
dem Personal Computer gespeichert, sondern direkt auf einem Browser
und unterstützt damit das von der Infomatec promotete
Server-based-Internet-Computing.

Das Marktpotential für CRM-Systeme in Europa wird nach
einer AMR Research-Studie in den kommenden Jahren von ca. 500 Mio.
Euro (1998) auf über 2 Mrd. Euro (2003) ansteigen. Das
entspricht einer jährlichen Wachstumsrate in Höhe von 53
Prozent. Innerhalb des Zielmarktes Europa besteht ein Potential von
450.000 Unternehmen.

Die Übernahme wird im Rahmen eines Sharedeals
abgewickelt.