Seite wählen

Vom 20. bis 22. September zeigt camos im Rahmen des VDMA-Gemeinschaftsstands auf der IT & Business Lösungen zur Variantenkonfiguration im Vertrieb sowie zur Angebotserstellung. Seine 25-jährige Erfahrung als camos-Geschäftsführer bringt Michael Hüllenkremer in einem Round Table zu »Change Management in CRM-Projekten« ein.

Auf der diesjährigen IT & Business widmet sich der VDMA gemeinsam mit Partnerunternehmen intensiv dem Thema CRM. Ein Round Table am 20. September beschäftigt sich mit der Frage: »Wie viel Change Management steckt in CRM-Projekten? – Verantwortung für das Top-Management!“ Neben Unternehmern aus der Branche und Claus Oetter vom VDMA-Fachverband Software diskutiert camos-Geschäftsführer Michael Hüllenkremer auf dem Podium. Auf dem Gemeinschaftsstand des VDMA präsentiert camos vom 20. bis 22. September Software für das Variantenmanagement im Vertrieb und in der Auftragsabwicklung. Unter anderem werden neue Funktionen der Lösung für die Produktkonfiguration und Angebotserstellung vorgestellt. Michael Hüllenkremer: »Die IT & Business bietet uns ein hervorragendes Forum zum fachlichen Austausch. Darauf freue ich mich.«

In einem IT & Business-Video (www.messe-stuttgart.de/cms/webcastsundinterviews1.0.html)bieten CRM-Software-Anbieter im Vorfeld einen Überblick über aktuelle CRM-Trends, unter Ihnen Holger Senn von camos.

camos auf der IT & Business in Stuttgart
20.-22. September 2011 / Halle 3, Stand D 13
VDMA Gemeinschaftsstand

Über camos Software und Beratung GmbH

camos entwickelt seit 1986 wissensbasierte Software für die Industrie. Heute ist camos eines der technologisch führenden Unternehmen im Bereich Angebotserstellung und Produktkonfiguration. Über 300 namhafte, meist internationale Kunden setzen die Software in mehr als 30 Ländern ein. Mit über 150 internationalen Projekten insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau ist camos in Europa der bedeu­tendste Anbieter in diesem Segment. Die Softwarelösungen von camos unterstützen die komplette Prozesskette vom ersten Kundenkontakt bis zur Produktion: Kontaktmanagement, Bedarfsanalyse, Produktkonfiguration, Preiskalkulation, Angebotserstellung, Auftragsbearbeitung, Stücklistengenerierung und Arbeitsplanerstellung. Die camos-Lösungen können online, offline und im Internet eingesetzt werden.

www.camos.de