Seite wählen

HPH betreibt 18 Häfen in Asien, Europa und
Amerika und besitzt mehrere Dienstleistungsunternehmen. GTX basiert
auf der E-Business Marktplatz-Plattform von Oracle. Käufer und
Verkäufer von Logistik- und Transportdienstleistungen
können via Internet Informationen austauschen und
Geschäfte abwickeln. GTX wird ein Online-Marktplatz für
eine offene Community von Spediteuren, Herstellern,
Logistikunternehmen und anderen
Business-to-Business-Marktplatzbetreibern. Gehandelt werden
Kapazitäten für LKW, Flugzeug, Eisenbahn, Schiff und
Lagerhäuser sowie die damit verbundene Logistik.

Von GTX erhofft man sich rationellere und wirtschaftlichere
Lieferketten für die 800 Milliarden US-Dollar große
Gütertransportbranche. Die Lieferketten-Fähigkeiten von
GTX sollen schrittweise ausgedehnt werden, zum Beispiel um andere
Dinge wie Zollpapiere, Versicherung, Bezahlung und
Routenüberwachung. HPH führt zur Zeit Gespräche mit
wichtigen Unternehmen der Branche. Sollten diese sich als
gleichberechtigte Partner an diesem Warenumschlagsplatz beteiligen,
würde sich das Wesen der Transportbranche grundlegend
verändern. GTX soll im dritten Quartal dieses Jahres in
Betrieb gehen.

Weiter Informationen erhalten Sie unter www.oracle.de.