Seite wählen

Frankfurt, München, 26. März 2003:
Remedy, a BMC Software company, und das US-amerikanische HDI (Help
Desk Institute) werden in den Bereichen Marketing und Entwicklung
verstärkt zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation auf
internationaler Ebene ist die weltweite Unterstützung von
Service und Support Spezialisten durch verbesserte Ausbildung und
umfassende Marktinformationen.
Im Rahmen der Vereinbarung wird Remedy unter anderem Sponsor zweier
US-Studien sowie weiterer Trainings und Ausbildungsangebote,
einschließlich Web-basierter Seminare und des
vierteljährlich erscheinenden Themenbuchs des HDI.

Die weltgrößte Industrie-Vereinigung für Help
Desk und Support Experten bietet Remedy-Kunden dabei eine ganze
Reihe von Vorteilen. Dazu gehören der Zugang zu den
branchenführenden Konferenzen des HDI, professionelle
Ausbildung, Zugriff auf Online Ressourcen, Veröffentlichungen,
Forschung sowie Zugang zu fachlicher Expertise durch HDIs nationale
Organisationen und örtliche Vereinigungen.
In diesem Jahr kommen außerdem Ermäßigungen bei
Anmeldegebühren für Konferenzen oder Rabatte bei
Veröffentlichungen und orschungsberichte des HDI dazu.
Remedy ermöglicht seinen Kunden auf diesem Weg Zugriff auf
wertvolle Ressourcen und wichtige Informationen über Trends im
Service und Support Sektor.

Im Gegenzug dazu profitieren Mitglieder des Help Desk Institutes
von Remedys weitreichenden Erfahrungen mit mehr als 7.000 Kunden
und der langjähriger Expertise im Bereich Service und Support.
Eingebracht wird dieses Know-How unter anderem durch Remedys
Präsenz in einer Reihe von Executive Foren oder die HDI
Support Center Zertifizierung durch Remedy.

Auch in Deutschland arbeitet Remedy eng mit dem HDIG, dem Help
Desk Institut für den deutschsprachigen Raum e. V. zusammen.
Als Hauptsponsor der am 1./2. Juli in Bremen stattfindenden Help
Desk World sowie mit der Veranstaltung gemeinsamer strategischer
Seminare macht Remedy bereits seit langem sein Engagement für
den Servicegedanken im Unternehmen deutlich.

Über das Help Desk Institute
Das 1989 gegründete HDI ist die Vereinigung für Help Desk
und Support Experten mit der weltweit höchsten Mitgliederzahl.
Ziel ist es, die Service und Support Industrie, durch Zugriff auf
aktuelle wertvolle Marktinformationen, Zusammenarbeit der
Mitglieder, Etablierung offener Standards und weltweit anerkannter
Zertifizierungs- und Trainingsprogramme zu leiten und zu
fördern.
Das HDI sponsort eine jährliche HDI Konferenz und Ausstellung
und veröffentlicht das Support World Magazin, den HDI Industry
Insider sowie den Newsletter The MUNS Report. Das HDI agiert
mitglieder-zentriert und hersteller-neutral bei seinen
Bemühungen ein offenes, unabhängiges Netzwerk und den
Informationsaustausch innerhalb dieser Vereinigung zu fördern.
Mehr als 90 Prozent der Fortune 500 Unternehmen sind unter den
7.5000 Mitgliedern des HDIs.
Weitere Informationen unter www.thinkhdi.com.

Das Help Desk Institut für den deutschsprachigen Raum e. V.
sieht sich als Interessenverband mit dem Ziel, den Servicegedanken
in Unternehmen zu stützen und zu verbessern, sowie als
Interessenvertretung von Service-, Call Center- und Help Desk
Experten unterschiedlichster Bereiche mit internationaler
Vernetzung.
Weitere Informationen unter www.helpdeskinst.de.

Über Remedy
Remedy, a BMC Software company, automatisiert service-bezogene
Geschäftsprozesse durch eine komplette Suite von Best-Practice
Service Management Applikationen, einschließlich Help Desk,
Asset and Change Management und Customer Support. Alle Remedy
Produkte basieren auf dem flexiblen Action Request System, einer
umfassenden Entwicklungsumgebung, die mit der Automatisierung
zahlreicher Geschäftsprozesse, die Anforderungen moderner
Unternehmen heute und in Zukunft erfüllt.

Remedy zählt 80 Prozent der Fortune 100 Unternehmen und 60
Prozent der Global Fortune 500 Firmen zu seinen Kunden. Die
deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in Frankfurt
am Main.

Weitere Informationen zu Remedy finden Sie im Internet unter
www.remedy.com.