Seite wählen

Ettlingen, 29. September 2009
Höchste Produktqualität für Medizintechnik „Made in
Germany“ – dafür steht die GS Elektromedizinische Geräte
G. Stemple GmbH. Das Unternehmen entwickelt und produziert am
Stammsitz in Kaufering Defibrillatoren und Monitoringsysteme
für die Notfallmedizin. Künftig werden die Mitarbeiter in
allen Geschäftsbereichen von der ERP-Komplettsoftware oxaion
open unterstützt.

Notwendig geworden war der Wechsel des ERP-Systems, weil die
eingesetzte Unternehmenssoftware nicht mehr den Ansprüchen
nach umfänglicher Integration entsprochen hat. Mit oxaion open
verfügt GS Stemple nun über eine vollintegrierte
Lösung, die neben den klassischen ERP-Modulen eine eigene
Finanzbuchhaltung sowie ein komplettes Service- und
Projektmanagement enthält. „Jetzt sind wir zuversichtlich,
dass wir mehr Effizienz in unsere Geschäftsprozesse bekommen“,
resümiert Horst Glatz, Leiter Einkauf und Materialwirtschaft
bei GS, nach der Entscheidung. Darüber hinaus erwartet sich
das medizintechnische Unternehmen von der neuen ERP-Software mehr
Transparenz in den Geschäftsabläufen.

Die GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH hat der
finalen Entscheidung ein umfangreiches Auswahlverfahren
vorangestellt. Nach verschiedenen Vorprüfungen und
Gesprächen gingen die Medizintechniker aus Kaufering mit vier
ERP-Herstellern in die entscheidenden Präsentationen. Neben
dem hohen Maß an Integration haben die funktionale Tiefe
sowie die Unabhängigkeit von Server und Datenbank der
ERP-Lösung oxaion open den Ausschlag gegeben. Mit dem
Einführungsprojekt wurde bereits im Juli begonnen, denn der
Echtstart ist für den 1. Januar 2010 terminiert. oxaion open
wird bei GS Stemple auf Windows Servern installiert und greift auf
die Datenbank Microsoft SQL zu.

„Über diesen neuen Kunden freue ich mich ganz besonders“,
sagt Uwe Kutschenreiter, Vorstand Vertrieb und Marketing bei der
oxaion ag, „denn der hohe Anspruch an Sicherheit und Präzision
sowie das fest etablierte Qualitätsmanagement bei GS Stemple
passen hervorragend zu unserer Unternehmensphilosophie.“

Hintergrund:
Die Firma GS Elektromedizinische Geräte G.Stemple GmbH aus
Kaufering ist ein international operierendes Familienunternehmen,
das seit 25 Jahren innovative Medizintechnik für die Notfall-
und Intensivmedizin entwickelt und herstellt. Weltweit vertrauen
Rettungsdienste auf die Medizinprodukte der Marke corpuls. Dabei
handelt es sich um Defibrillatoren und Patientenmonitoring-Systeme.
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1982 von Günter
Stemple. Sein Ziel war es von Anfang an, transportable Geräte
mit herausragender Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und
Robustheit herzustellen. Hatte man damals eigentlich nur den
deutschen Markt im Blick, so liefern die Kauferinger heute
erfolgreich in 30 Länder weltweit.

Die oxaion ag aus Ettlingen bei Karlsruhe zählt zu den
führenden deutschen Anbietern betriebswirtschaftlicher
Komplettsoftware für den Mittelstand. Jahrzehntelange
Branchen- und Prozesserfahrungen zeichnen das Unternehmen
darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner aus.

In den Programmen der oxaion ag stecken mehr als 30 Jahre
Branchen- und Entwicklungserfahrung. Mit ihrer Software richten
sich die Ettlinger an mittelständische Unternehmen in
Industrie und Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen
wie Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die
Lösungen der oxaion ag eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie
beispielsweise ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement
bis hin zu einem integrierten CRM-System (IRM). Die Software ist
international ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und
Länderversionen zur Verfügung.

Die oxaion ag ist ein Unternehmen der command Gruppe mit Sitz in
Ettlingen und beschäftigt inklusive der Standorte
Düsseldorf, Hamburg, Wien und Wels derzeit 120 Mitarbeiter. Im
Geschäftsjahr 2007/08 erzielte die oxaion ag einen Umsatz von
15,4 Millionen Euro.

Weiter Informationen unter:www.oxaion.de