Seite wählen

Von Dietmar Müller, ZDNet.de

Das österreichische Consulting-Unternehmen Gosch hat seine
Angebotspalette um den Bereich CRM-Lösungen erweitert. In
enger Kooperation mit Oracle will man das neue Produkt auf dem
heimischen Markt eingeführt: „CRM Compact“ biete kleineren
Unternehmen alles was man sich von einer „großen“
CRM-Lösung erwarten könne.

Das angebotene Komplettpaket für „CRM Compact“ umfasse
sowohl die benötigte Hard- und Software als auch die
entsprechende Dienstleistung. „Unser Ziel ist es, ganzheitliche und
langfristig tragfähige Lösungen zu entwickeln. Darum
betrachten wir bei der Einführung von CRM Compact nicht nur
die vorhandene Infrastruktur sondern auch die Strategie und
bestehende Prozesse unserer Kunden.“ so DI Bernhard Scherdoner, der
für den Aufbau dieses neuen Geschäftsfeldes
mitverantwortlich zeichnet.

Ursprünglich entstammt die Firma dem E-Government Bereich.
Seit Juli 2001 ist sie Teil der international tätigen
Altran-Group. „Die Kooperation mit einem starken Partner wie Oracle
als Marktführer ist für uns deshalb so wichtig, weil wir
für unsere Kunden das Investitionsrisiko minimieren
möchten!“, so Carola Gosch, Managing Director.