Seite wählen

Die Globalware AG, Anbieter von Technologien rund
um mono- und multilinguale Informationen, übernimmt mit
sofortiger Wirkung die Produktrechte der Gedys AG. Für das
Kölner Softwareunternehmen wurde Anfang Juni das
Insolvenzverfahren eröffnet. Die Produkte sollen zwar weiter
gepflegt, nicht aber weiterentwickelt werden.

Die Rechte beziehen sich hauptsächlich auf die Produkte
Gedys Sales, Gedys Office und Gedys Help. Mit diesen
Softwarekomponenten erzielte GEDYS rund 90 Prozent seines Umsatzes
im Geschäftsbereich Produktlizenzen.

Wie die IntraWare CRMSuite von GlobalWare setzen die
Gedys-Produkte auf der gleichen technologischen Basis auf und
wurden bisher nebeneinander im Markt für IBM/Lotus
Applikationen vertrieben. GlobalWare plant, bis Ende 2003 beide
Produktlinien zusammenzuführen. Bis zur vollständigen
Migration der bestehenden Gedys-Installationen übernimmt
GlobalWare den Support und die Pflege der Produkte. Eine
Weiterentwicklung einer eigenen Gedys-Produktlinie ist nicht
beabsichtigt.