Seite wählen

Muenchen, 19.11.2001 – Acht namhafte CRM-Anbieter
stellten sich am 14. und 15. November 2001 waehrend des
CRM-Kongresses in Koeln einem Wettbewerb, der von Schwetz
Consulting ins Leben gerufen wurde. Jeweils vier Anbieter fuer
Grosskunden bzw. Konzerne und fuer mittelstaendische Unternehmen
stellten sich der Herausforderung, ein von Anwendern entwickeltes
Aufgabenszenario von spezifischen CRM-Problematiken zu loesen. Die
Ergebnisse wurden im Rahmen einer Praesentation waehrend der Messe
vorgestellt. Applix‘ Loesungsvorschlaege bedachte die Jury mit viel
Lob.

Am zweiten Tag des „CRM-Pruefstands“ praesentierte die Applix
GmbH neben der CAS AG, Team Brendel und Pivotal ihre CRM-Loesungen
anhand einer typischen Aufgabenstellung eines mittelstaendischen
Unternehmens. Die Jury, zu der unter anderem Martina
Schimmel-Schloo von der Zeitschrift Acquisa und Dietmar Koethner
vom is-report gehoerten, hob an Applix iEnterprise die
uebersichtlichen Oberflaechen sowie die Tatsache, dass der Anwender
mit wenigen Mausklicks zu aussagekraeftigen Ergebnissen gelangen
kann, besonders hervor.

Ausdrueckliche Anerkennung bei Applix iEnterprise fand ausserdem
die Nachvollziehbarkeit, in welchen Schritten der Anwender von der
Aufgabenstellung zum Ergebnis kommt.

Bei allen vorgestellten CRM-Systemen fuer den Mittelstand lobte
die Jury die Kundennaehe, welche auf die Beduerfnisse der Anwender
und deren Aufgabenstellung eingehe. Ein Sieger wurde zwar nicht
gekuert, jedoch konnten sich alle Mittelstands-Anbieter ueber die
Aussage freuen, ihre CRM-Loesungen seien hervorragend zur
Unterstuetzung im Tagesgeschaeft einsetzbar.