Seite wählen

Neu Isenburg, 20. Juni 2001 – Nur wem es gelingt,
aus dem klassischen Call Center moeglichst schnell ein Multichannel
Contact Center fuer alle Kommunikationskanaele zu machen, wird
seine Kunden dauerhaft binden. Diese Auffassung untermauern die
Gartner Group und Aspect Communications bei einem gemeinsamen
Seminar fuer bestehende und kuenftige Betreiber von Contact
Centern. Die jeweils halbtaegige Veranstaltung findet am 10. Juli
in Muenchen im Arabella Sheraton Airport Hotel statt. Ein weiterer
Termin ist am 12. Juli in Berlin im Dorint Schweizerhof.

Ein Experte der Gartner Group informiert zunaechst ueber die
aktuellen Trends auf dem CRM-Markt (Customer Relationship
Management). Darueber hinaus vermittelt er die notwendigen
Strategien, um aus einem Contact Center als Schnittstelle zum
Kunden ein Profit Center zu machen, das einen wichtigen Beitrag zum
Unternehmenserfolg leistet. Der Hintergund: Bis 2004 wird sich das
Marktvolumen fuer CRM-Software auf rund 40 Milliarden Dollar mehr
als verdreifachen. Die Zahl verdeutlicht, dass Kundenbindung ohne
Contact Center in Kuerze praktisch nicht mehr moeglich ist.

Auf Grund der wachsenden Bedeutung des Internet gelingt die
Kundenbindung nach Ansicht von Aspect ausschliesslich ueber eine
Multichannel-Loesung. „Das Contact Center“, so Tom Lockwood von
Aspect, „muss Telefon, Fax, Mail und Internet integrieren. Nur dann
laesst sich der Kunde prompt und professionell beraten,
gleichgueltig auf welchem Kommunikationsweg er das Unternehmen
kontaktiert.“ Waehrend des Seminars stellt Aspect seine
Multichannel Contact Server vor und zeigt damit, wohin die Reise im
CRM-Markt kuenftig geht. Laut einer Studie von Datamonitor wird es
2005 rund 1550 Multichannel Contact Center in Deutschland geben,
derzeit sind es 482.

Moderiert werden die Veranstaltungen von Rainer Kolm, bei Aspect
Solution Marketing Manager EMEA.

Interessierte melden sich unter www.aspect.com an.