Seite wählen

25.06.2013- Wer in Zukunft über CRM-Usability nachdenkt, wird an Namics und
Sensix nicht vorbeikommen. Damit auch anspruchsvolle CRM-Initiativen für
den User möglichst einfach gestaltet werden können, haben die beiden
Unternehmen beschlossen, ihre Zusammenarbeit weiter auszubauen. Die
leichte Bedienbarkeit der Software hat Umfragen zufolge für Kunden
absolute Priorität. Ganz in diesem Sinne können Namics und Sensix nun
einen enormen Mehrwert erreichen und für größere Akzeptanz bei den
Anwendern sorgen.

Namics und Sensix arbeiten ab sofort enger
zusammen, um gemeinsam anspruchsvolle CRM-Initiativen umsetzen zu
können. Die beiden Unternehmen kombinieren ihre Expertise perfekt, um
auf ein wichtiges Bedürfnis ihrer Kunden einzugehen: Die Einfachheit der
Software-Bedienung. Zielmarkt sind Konzernunternehmen mit Hauptsitz im
DACH-Raum.

Ausschlaggebend für die Entscheidung, die Kooperation zu verstärken,
waren Marktumfragen, Kundenfeedback und die zunehmende Wichtigkeit der
Online-Kanäle im CRM-Bereich. Immer wieder hat sich klar herausgestellt,
dass CRM-Usability das Topkriterium für eine hohe
Akzeptanz bei CRM-Initiativen ist. Unter CRM-Usability wird nicht nur
ganz allgemein die Einfachheit in der Bedienung verstanden, sondern auch
die Erzeugung intuitiver und positiver Nutzererlebnisse. CRM-Usability
ist einer der zentralen Bestandteile einer perfekten Customer
Experience. Obwohl damit ein entscheidender „Promotor“ für den Erfolg
von CRM-Initiativen identifiziert werden konnte, tragen
CRM-Standardprodukte grosser Hersteller diesem Bedürfnis der Kunden
nicht hundertprozentig Rechnung.

Hier soll Abhilfe geschafft
werden: Namics ist vorne dabei, wenn es um das User-Interface (UI) und
die Integration von Online-Kanälen in CRM-Initiativen geht. Die
Design-Spezialisten von Namics stellen stets den Menschen in den
Mittelpunkt der Softwareentwicklung. Mit Einfachheit und positiven
Nutzererlebnissen kann Namics bei den Kunden punkten. Sensix ergänzt
diese Komponente mit wertvollem CRM-Prozess-Know-how und der Integration
von Standardprodukten der Hersteller Microsoft, salesforce.com, SAP
sowie der update AG.

Die beiden Unternehmen wollen erreichen,
dass der CRM-Anwender nichts von der technischen und funktionalen
Komplexität bemerkt, die im Hintergrund verschiedenste Abläufe und
Funktionen auslöst. Erste UI-Innovationen wurden bereits realisiert,
weitere sind noch in der Entwicklung. Unter anderem wird für das Segment
Healthcare ein UI entwickelt, das auf der Microsoft WPC (Worldwide
Partner Conference) in Houston präsentiert wird.

Mit dieser
Kooperation beschreiten die beiden Unternehmen einen neuen Weg. „Eine
Kooperation ist so gut wie die Resultate, die am Markt erzielt werden.
Wir haben bewiesen, dass wir gemeinsam ein Leistungsprogramm zur
Verfügung stellen können, das großen Unternehmen einen absoluten
Mehrwert liefert. Die logische Konsequenz war für uns beide, diese
ersten Erfolge zu multiplizieren“, erklärt Armin Ribis, CEO von Sensix.

„Die Digitalisierung schreitet weiter voran. Die Verschiebungen der
letzten Jahre von Offline zu Online, z. B. für redaktionelle Inhalte
(Online-Kommunikation) oder Produkte (E-Commerce), erfasst nun zunehmend
auch das Thema CRM. Dabei steht neben intelligenten CRM-Prozessen vor
allem auch die Einfachheit der Bedienung für alle Benutzer im
Vordergrund“, fasst Andreas Fischler, Partner bei Namics, zusammen.

Über Namics

Namics zählt zu den führenden Dienstleistern für E-Commerce und
Online-Kommunikation in der Schweiz und in Deutschland. Die
Full-Service-Agentur mit Standorten in Zürich, St. Gallen, Frankfurt,
München und Hamburg bietet mit über 400 Mitarbeitern ganzheitliche
Lösungen und Leistungen entlang der Wertschöpfungskette der Kunden. Der
Anspruch von Namics ist es, den Kunden die Erreichung ihrer
geschäftlichen Ziele zu ermöglichen und ihre Präsenz im Internet
nachhaltig zu prägen.

Mehr Informationen unter www.namics.com.

Über Sensix

Sensix ist ein europäischer Full Service Provider mit Fokus auf
Customer-Relationship-Management (CRM). Das Unternehmen mit Standorten
in Frankfurt, Hamburg, München, Wien und Zürich betreut über 300
nationale und internationale Unternehmen bei deren CRM-Initiativen in
bis zu 24 Ländern. Heute gehört Sensix zu den größten ausschließlichen
CRM-Serviceanbietern im zentraleuropäischen Raum. Sensix spezialisiert
sich auf mittelständische und internationale Unternehmen in
Zentraleuropa und unterstützt diese in der gesamten Wertschöpfungskette
des Kundenbeziehungsmanagements.

Mehr Informationen unter www.sensix.net.