Seite wählen

Schwalbach, 28. März 2001. Ein neues
Unternehmen wird europaweit die Implementierung von
Customer-Relationship-Management-Lösungen (CRM) auf der Basis
von mySAP CRM betreuen. Die Gründung basiert auf einer
Partnerschaft der Balink-Gruppe und Netragon. Das Start-Up
bündelt das Know-how der beiden Gründerunternehmen auf
den Feldern SAP R/3 und CRM. Auch die Netzwerke von Balink und
Netragon stehen der Neugründung zur Verfügung.

Die Balink-Gruppe, mit Sitz in Freiburg i. Br. und Basel,
Schweiz ist ein renommierter Spezialist für die
Einführung von Business-Applikationen mit SAP in den Branchen
Chemie, Pharmazie und Finanzdienstleistungen. Die dynamisch
wachsende Netragon AG hat sich als Application Service Provider
(ASP) für Customer Relationship Management etabliert. Sie
konzentriert sich dabei auf die Branchen, in denen ihre Mitarbeiter
langjährige Erfahrungen besitzen: Chemie, Agrar, Bau,
Maschinenbau, Informationstechnologie, Energie und Pharma.

SAP und CRM-Spezialisten der beiden Gründer werden die
Betreuung der Kunden übernehmen. Diese erstreckt sich von
Beratung und Planung über die Implementierung bis hin zum
Hosting und Application Service Providing. Als Standort des
Start-Ups ist Freiburg i. Breisgau vorgesehen, Sitz der Balink
Deutschland GmbH. Der Firmenname wird zurzeit festgelegt.

„Die Balink ist der richtige Partner, mit dem wir unser
nationales und internationales Wachstum noch forcieren werden“,
kommentiert Finanz-Vorstand Michael Benz von Netragon die
Firmengründung.

Netragon AG
Die Netragon AG ist der führende Application Service Provider
für Customer-Relationship-Management (CRM) in Deutschland. Mit
CRM-Lösungen namhafter Anbieter (Siebel, Update.com und
Nareo), die die gesamte Palette des CRM-Bedarfs abdecken,
garantiert Netragon den nachhaltigen Erfolg von Customer
Relationship Management in großen und mittelständischen
Unternehmen in den Bereichen Chemie, Agrar, Pharma, Maschinenbau,
Bau, Energie und Informationstechnologie. Neben Implementierung und
Betreuung von CRM-Software umfasst das Angebotsspektrum unter
anderem Webhosting, Telemarketing, Hotline-Services, Lettershop,
Web-Content-Management und E-Mail-Management.

Das Anfang 2000 von Dr. Hans Bodingbauer, Helmut Mangold,
Michael Benz und Michael Gerber gegründete Unternehmen
entstand aus einer Verschmelzung der Ovatis GmbH, Virtus GmbH und
DataMail GmbH. Es beschäftigt zur Zeit 52 Mitarbeiter, die an
den Standorten Schwalbach a. Ts., Freiburg i. Br., Rottenburg und
Starnberg arbeiten. 2000 hat Netragon einen Jahresumsatz von mehr
als fünf Millionen Mark erzielt. Für die nächsten
beiden Jahre strebt der ASP-Anbieter ein Umsatzwachstum im
dreistelligen Bereich an. An dem Unternehmen beteiligte sich die
Venture-Capital-Gesellschaft net-venture GmbH.

Balink
Die Balink-Gruppe ist ein Informatikunternehmen, das sich auf die
Implementierung und den Betrieb professioneller SAP-Anwendungen
spezialisiert hat. Die Balink AG in Basel und die Balink GmbH in
Freiburg i. Br. beschäftigen gegenwärtig ca. 60 sehr
erfahrene SAP- Berater und können dadurch sowohl eine
effiziente Einführung komplexer SAP-Systeme garantieren als
auch einen kostengünstigen Betrieb der Applikationen anbieten.
Sowohl grosse als auch mittelständische Unternehmen in den
Bereichen Chemie, Agrar, Pharma, Konsumgüter und
Finanzdienstleistungen zählen zu den Kunden der
Balink-Gruppe.

An dem 1999 gegründeten Unternehmen ist die Novartis AG in
Basel als Mehrheitsaktionär beteiligt. Gegenwärtig sind
an den Standorten Basel und Freiburg 68 Mitarbeiter
beschäftigt. Im Geschäftsjahr 2000 wurde ein Jahresumsatz
von mehr als zehn Millionen Mark erzielt. Durch gezielte
Investitionen in Mitarbeiter und neue Technologien, sowie durch
ausgewählte Kooperationen ist für die nächsten zwei
Jahre mit einem überdurchschnittlichen Wachstum zu
rechnen.

Internet: www.netragon.com