Seite wählen

München, 23. August 2002 – FrontRange
Solutions, Anbieter einer Marketing-, Vertriebs- und
Service-Support-Software, greift für die von der
Flutkatastrophe betroffenen Unternehmen in Ostdeutschland tief in
die Tasche. Der CRM-Spezialist für kleine und
mittelständische Unternehmen stellt Firmen und Freiberuflern
Software im Wert von rund 550.000 Euro für einen erfolgreichen
Wiederanfang zur Verfügung. Interessierte können sich per
Brief, Fax oder Email direkt an FrontRange wenden unter

FrontRange Solutions
Stichwort: Schnelle Hilfe
Einsteinstr. 14
85716 Unterschleißheim
Fax: 089 / 31 88 3 100

Email: info.de@frontrange.com

und erhalten dann die Kontaktmanagement-Software GoldMine 5.5
(deutsche Version) umgehend zugeschickt. Dabei bitte unbedingt
Gewerbenachweis beilegen und die benötigten User-Lizenzen
angeben.

„Kleine und mittelständische Betriebe sind der Motor
unserer Wirtschaft, daher ist hier schnelle und
unbürokratische Hilfe auf allen Ebenen unabdingbar”,
begründet Mathias Büttner, Marketing Manager bei
FrontRange Solutions, die spontane Aktion.

Das Unternehmen
FrontRange Solutions, gegründet 1989, ist ein führender
Anbieter von Vertriebs-, Marketing- und Service-Support-Software.
Die CRM-Lösungen ermöglichen es kleinen und mittleren
Unternehmen die Prozesse im Marketing, Vertrieb sowie Kundenservice
durch Web-basierte Anwendungen zu automatisieren. Mit der
Unterstützung von mehr als 2.000 VARs nutzen bereits über
1.200.000 Anwender weltweit Software von FrontRange. Der Stammsitz
liegt in Colorado Springs, Colorado. Die Zentrale für den
zentraleuropäischen Bereich befindet sich in
Unterschleißheim bei München.

Die Website des Unternehmens ist unter www.frontrange.de verfügbar.