Seite wählen

FRITZ & MACZIOL beweist hohe Kompetenz bei
Archivierungs-Lösungen

  • Finalist „IBM Most Distinguished Achievement
    Award“ (Information Management)
  • „Best New Partner Award“ von DICOM (Region
    EMEA)
  • Erfolgreiches DMS-Projekt für Finanzdienstleister

Ulm, 12. Dezember 2007. — Mit zwei weiteren
renommierten Auszeichnungen geht die FRITZ & MACZIOL GmbH auf
die Zielgeraden eines erfolgreichen Jahres. Nach den Gewinnen des
IBM Excellence Awards und des IBM Beacon Awards erhielten die Ulmer
nun eine weitere Anerkennung von IBM. Für seine besonderen
Leistungen im Bereich IBM Software wurde das führende Haus
für Software, Systeme und Dienstleistungen als Finalist des
„IBM Most Distinguished Achievement Award“ (Information
Management) für die Region IOT Northeast nominiert.
Gleichzeitig verlieh der weltweit führende Anbieter von
Intelligent Capture und Exchange-Lösungen DICOM den
„Best New Partner Award“ für den Raum EMEA
(Europa, Mittlerer Osten, Afrika) an FRITZ & MACZIOL. Der Preis
wird pro Wirtschaftsregion nur einmal vergeben.

Mit der Nominierung durch IBM und der Auszeichnung als Finalist
für den „IBM Most Distinguished Achievement Award“
stellt FRITZ & MACZIOL erneut seine Position als Top-IBM
Business Partner in Europa unter Beweis. Ausschlaggebend für
die Vergabe eines weiteren Awards durch IBM waren nicht nur das
zertifizierte Experten-Know-how sowie die Entwicklung innovativer
Kundenlösungen für ein effizientes Information
Management. Vor allem mit einem kontinuierlichen Wachstum im
Bereich IBM Software und hier speziell in der Brand Information
Management, einer erfolgreichen Expansionsstrategie als IBM-Partner
sowie der insbesondere im Mittelstand erreichten starken
Marktpositionierung überzeugte FRITZ & MACZIOL die Jury.
Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen der IBM Information on Demand
Conference im Oktober in Las Vegas/USA.

Stephan M. Roßbach, technischer Bereichsleiter IBM
Software Solutions bei FRITZ & MACZIOL, sieht in den
Anerkennungen auch für die Kunden einen wichtigen Benefit. Sie
haben zum einen die Garantie, für ihre individuellen
Anforderungen auf ein exzellentes Know-how in allen Bereichen
zugreifen zu können. Zum anderen profitieren sie direkt von
der guten Zusammenarbeit mit IBM und Kofax (DICOM), die ihnen immer
Lösungen auf Basis neuester Technologien sichert. „Im
Rahmen unserer Unternehmensstrategie der absoluten
Kundenorientierung haben wir in der Vergangenheit stets in hohem
Maße in die Qualität unserer Produkte und Mitarbeiter
investiert. Diesen Weg werden wir konsequent weiter gehen, um die
Ansprüche unserer Kunden an uns auch in Zukunft umfassend zu
erfüllen“, so der Software-Experte.

Als wesentliche Grundlage für den von DICOM verliehenen
Award „Best New Partner“ in der Kategorie
„Partner of the Year“ erwiesen sich die zahlreichen von
FRITZ & MACZIOL realisierten Kundenprojekte für ein
individuelles und bedarfsgerechtes Dokumentenmanagement.
Darüber hinaus prädestinierte sich das Systemhaus
für die Anerkennung mit einem klar definierten
Ausbildungsstand bei den von DICOM komplementär zu IBM
angebotenen DMS-Lösungen, der hohen Beratungskompetenz und
einem nachweislichen Potenzial neuer Projekte im kommenden
Geschäftsjahr.

Dass FRITZ & MACZIOL beide Auszeichnungen zu Recht erhalten
hat, beweist unter anderem ein erfolgreich abgeschlossenes
Referenzprojekt bei einem Finanzdienstleister. Das entwickelte
Konzept zeigt deutlich das umfangreiche Know-how und die
langjährige Expertise der Ulmer im IBM Software Bereich. Bei
der installierten Dokumentenmanagementlösung sind Produkte
beider Hersteller im Einsatz. Basierend auf dem IBM Enterprise
Content Manager löste das System die bis dato noch angewendete
Speicherung und Archivierung der Dokumente auf Mikrofilm ab.
Erzielt wurde damit nicht nur eine deutlich höhere
Kundenzufriedenheit und Produktivität bei gleichzeitig
reduzierten Speicher- und Investitionskosten. Vielmehr erfüllt
der Anwender nun auch exakt die gesetzlichen Anforderungen (z.B.
GDPdU, GoBS, AO) hinsichtlich der revisionssicheren Archivierung
fiskalisch relevanter Dokumente.

Hintergrundinformation

FRITZ & MACZIOL ist das führende Haus für
Software, Systeme und Dienstleistungen in Deutschland,
Österreich und der Schweiz. Gemeinsam mit dem
Schwesterunternehmen INFOMA® entwickelt und vertreibt FRITZ
& MACZIOL Software- und Systemlösungen für
öffentliche Auftraggeber (newsystem® kommunal), den
Mittelstand und Großunternehmen (Versandautomation VAS®
und LAP für die Schüttgutindustrie, FuM Groupware &
Application Suite auf Basis Lotus Notes und IBM WebSphere).
Darüber hinaus bietet das Unternehmen als IBM Premier Partner
und Gewinner des IBM Excellence Award 2007 seinen Kunden das
gesamte Produktportfolio der Hersteller IBM, Microsoft, VMware und
CITRIX sowie umfassende Dienstleistungen bei Consulting und
Systemintegration. 1987 gegründet, betreuen FRITZ &
MACZIOL : INFOMA® heute mehr als 2.000 Kunden aus den Bereichen
Kommune, Industrie, Handel, Dienstleistung sowie Banken und
Versicherungen. Mit derzeit 480 Mitarbeitern an 17 Standorten in
Deutschland, Österreich und der Schweiz plant die
Unternehmensgruppe im Jahr 2007 einen Gesamtumsatz von knapp 190
Mio. Euro.

Weitere Informationen:www.fum.de