Seite wählen

Das German CRM Forum 2012 von 2. bis 3. Februar 2012 in München bietet Entscheidern aus Marketing, Vertrieb und CRM die Möglichkeit, sich aus unterschiedlichen Perspektiven über Customer Relationship Management zu informieren und von branchenspezifischen Erfahrungsberichten aus der Praxis zu profitieren. Das Motto 2012: It”s all about Relationships, Mobility und Social Web.

“update hat sich dafür entschieden, Lead-Partner beim German CRM Forum zu sein, weil es in Deutschland keine vergleichbare Veranstaltung in dieser Form gibt”, so Birgit Gruber,VicePresident Marketing bei update, nach dem erfolgreichen Event von 2011. Auch bei der Fortsetzung des German CRM Forum stehen spannende Vorträge und Diskussionen zu Innovationen im CRM, wie Social CRM und Mobile CRM, am Programm. update ist auch 2012 Lead-Partner der Veranstaltung und verlost noch bis 9. Dezember unter allen Anmeldungen ein Freiticket im Wert von EUR 1.495. Zum German CRM Forum 2012 Gewinnspiel: www.update.com/de/Microsite/CRM-Messe/German-CRM-Forum

Neben Vorträgen und Diskussionen im Plenum umfasst die Tagung vier unabhängige, parallele Praxisforen für Banken und Versicherungen, Industrie und Energie, Life Sciences und Gesundheit, sowie ein Forum zu anderen Branchen und branchenübergreifenden Themen. Begleitend findet eine Fachausstellung mit Experten von führenden CRM-Unternehmen statt. Das neue Leonardo Royal Hotel Munich bildet den idealen Rahmen für Erfahrungsaustausch und Networking, das gemeinsame Abendprogramm findet bei DO & CO in der BMW Welt statt. Die update software AG wurde 1988 in Wien gegründet und ist mit über 170.000 Anwendern in mehr als 1.500 Unternehmen der führende europäische Hersteller von Premium-CRM-Systemen. Tochterunternehmen von update gibt es in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich, Ungarn, Tschechien und Polen. Die update software AG ist an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main notiert. update beschäftigt aktuell rund 300 Mitarbeiter. Im Jahr 2010 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 27,6 Millionen Euro.

Zu den update Kunden zählen unter anderem ALK Abelló, Bawag P.S.K., Boehringer Ingelheim, DaiichiSankyo, Danfoss, Demag Cranes AG, Hansgrohe, Kärcher, LBS Nord, MagnaSteyr, Paul Hartmann, Raiffeisen Schweiz, ratiopharm, Reis Robotics, Saint Gobain, Sandoz, UnicreditBankHungary, Uzin Utz AG sowie die Hamburger Sparkasse und 130 weitere deutsche Sparkassen. Strategische Partnerschaften unterhält update zu Unternehmen wie Atos, Hewlett Packard, Sensix, SteriaMummert Consulting und zum update Hosting-Partner IBM.

www.update.com/de