Seite wählen

Hannover, 26. März 2001 – command und
Vodafone TeleCommerce unterzeichneten am ersten Tag der CeBIT in
Hannover einen Kooperations-Vertrag für das Hosting der
SAP.readytowork-Lösung FOODsprint. Innerhalb der Partnerschaft
übernimmt Vodafone TeleCommerce die Bereitstellung der
IT-Infrastruktur inklusive Basisbetreuung und Wartung der EDV. Das
SAP-Systemhaus command stellt die integrierte Branchensoftware
für die Lebensmittelindustrie FOODsprint zur
Verfügung.
Die Hosting-Lösung ist besonders für
mittelständische Food-Unternehmen ohne eigene EDV-Abteilung
interessant, die sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren
wollen.

Das Ettlinger SAP-Systemhaus command ag beschäftigt
inklusive der Niederlassungen in Hamburg und Berlin derzeit mehr
als 180 Mitarbeiter und bietet eigene SAP.readytowork-Lösungen
für die Nahrungsmittelindustrie (FOODsprint®), für
die pharmazeutische Industrie (PHARMAsprint®), den technischen
Großhandel und Kfz-Teilehandel (TRADEsprint®) sowie die
Versorgungswirtschaft (VUsprint®, basierend auf SAP und
IS-U/CCS) an. Daneben stehen mit KVsprint® und CREFOsprint
Add-Ons für das effiziente Debitorenmanagement zur
Verfügung. KVsprint® unterstützt den
Versicherungsnehmer bei allen gegenüber dem Kreditversicherer
zu erfüllenden Aufgaben, CREFOsprint ermöglicht die
Online-Abfrage von Wirtschaftsauskünften bei Creditreform und
deren Integration in SAP.

Beide Add-Ons wurden integriert in ein weiteres Modul:
CREFOsprint-Risikomanagement. Im Geschäftsjahr 1999/00 (Ende:
30.04.00) erwirtschaftete die command ag einen Umsatz von 45 Mio.
Mark (rund 23 Mio. Euro).