Seite wählen

Expertenwissen für die
Unternehmenspraxis

  • Exklusivworkshops zur CRM-expo
  • Praktische Anwendung steht im Vordergrund
  • Meet the experts

Am 8. und 9. Oktober dreht sich im Nürnberger Messezentrum
alles rund um das Kundenbeziehungsmanagement, öffnet doch hier
die CRM-expo, Europas führende Fachmesse zu diesem Thema, ihre
Tore. In der Kombination von Messe und Kongress bietet sie einen
einzigartigen Ein- und Überblick und eröffnet den
Besuchern, Führungskräfte und Entscheider aus den
Unternehmen, eine Vielzahl an Möglichkeiten sich mit
Entwicklern und den Experten der Anbieter, aber auch mit Analysten
und Fachleuten aus Lehre und Forschung auszutauschen. Nirgendwo
sonst bekommt man an zwei Tagen einen besseren Marktüberblick
und eine bessere Entscheidungsgrundlage zur Einführung oder
Erweiterung von CRM-Systemen und -Strategien. Neben dem Kongress,
der diesmal mit drei Foren und zwei Special-Interest-Areas
aufwartet, veranstaltet die CRM-expo am Vortag und am ersten Tag
der Messe „Exklusivworkshops“ rund um das Thema CRM.
Dabei geht es nicht um die Theorie, sondern um
Handlungsempfehlungen, direkt für den Unternehmensalltag.
„Die Teilnehmer sollen mit dem Wissen aus den Workshops
schnell und unkompliziert ihre CRM-Strategien umsetzen oder
verbessern können“, unterstreicht Ralf Korb,
Projektleiter der CRM-expo beim Veranstalter asfc – atelier
scherer fair con-sulting gmbh.

Meet the experts
„Data Quality: Ohne Daten kein erfolgreiches CRM: Praktische
und sofort umsetzbare Tipps und Tricks, wie Sie zu Ihrer optimalen
Datenqualität im CRM kommen“ heißt etwa der
Work-shop des Schweizer CRM-Experten Dr. Christian Huldi. Um den
„genetischen CRM-Code“ dreht sich der Workshop von
Prof. Dr. Winkelmann von der Fachhochschule Landshut. „Auf
dem Weg zur Verinnerlichung von CRM“ oder „Wie
überwinde ich interne Schwierigkeiten bei der
CRM-Einführung?“ sind Fragen, die dieser Workshop
beantwortet. Um „CRM-Software-Auswahl-Verfahren in der
Praxis“ geht es bei Georg Blum, Vorstandsmitglied im
Deutschen Dialogmarketing Verband e.V. Der Rechtsanwalt Dr. Markus
Klinger kümmert sich in seinem Workshop um
„CRM-relevante Rechtsfragen“. Gerade auf dem
Hintergrund der vielen Novellen der letzten Monate ein sehr weites
und tückisches Feld. Das „Change-Management – die
Do‘s and Dont‘s für erfolgreiche
Veränderungen“ stehen bei Claudia Schmidt von der
Unternehmensberatung Mutaree im Mittelpunkt. Interessant wird auch
der Workshop der Peppers & Rogers Group sein. „Wo sind
Sie auf der Reise in der CRM Welt? Wie gewinnt man begeisterte
Mitreisende und welche Auswirkung hat dies auf eine positive
Kundenerfahrung?“ lautet hier das Thema. Alle diese Workshops
finden am Mittwoch, 7.10.2009 in der NürnbergMesse statt. Am
Donnerstag, dem ersten Messetag der CRM-expo, schließt Dr.
Torsten Schwarz von absolit die Workshop-Reihe der CRM-expo ab.
Sein Thema ist hochaktuell: „Twitter – Nutzen und
Chance“. Die Kosten für die Workshops belaufen sich
zwischen 150 und 350 Euro je Teilnehmer. Anmeldungen und weitere
Informationen bei Andrea Herbst, asfc gmbh, ah@asfc.de.

Informationen zur Messe und zum Kongress finden Besucher auf der
Homepage der CRM-expo (www.crm-expo.com). Hier können sich
Interessierte auch unverbindlich vorregistrieren und einen
vergünstigten Eintritt sichern.

Daten und Fakten zur CRM-expo:

CRM-expo Messe und Kongress
Öffnungszeiten: 8. und 9.10.2009 jeweils von 9.00 –
18.00 Uhr
Halle 12,
Messezentrum Nürnberg

Preise:
Vorregistrierte Besucher
1 Messe- und Kongresstag, 30,- EURO
2 Messe- und Kongresstage, 55,- EURO

Preise vor Ort
1 Messe- und Kongresstag, 50,- EURO
2 Messe- und Kongresstage, 85,- EURO

Weitere Informationen unter:www.asfc.de