Seite wählen

San Francisco, Kalifornien, 07. Februar 2003
– Evoke Software, führender Anbieter für Data
Profiling Software, schließt das IV. Quartal 2002 mit Gewinn
ab und übertrifft damit die vom Unternehmen selbst vorgegebene
Zielsetzung.

„Seit Juni 2001 ist dies unser bestes
Quartalsergebnis“ kommentiert Lacy Edwards, CEO Evoke
Software Corporation, die erfreuliche Entwicklung. Seit dem
vergangenen Sommer stellen wir einen deutlichen Wandel im
Investitionsverhalten von Unternehmen fest. Projekte, die
verschoben oder bereits storniert waren, werden nach und nach neu
aufgesetzt, so Edwards.

Im Juni 2002 hat Evoke seine Vertriebsorganisation neu
strukturiert und ist von seiner bis dahin 100%igen
Feld-Organisation zugunsten eines kombinierten Inside sales /
Direct Sales- Ansatzes abgewichen. Die neue Vorgehensweise hat die
Vertriebsdynamik deutlich erhöht, so dass Evoke im IV.Quartal
2002 seine Data Profiling Produkte insgesamt 129 US- und
europäischen Unternehmen vorstellen konnte. In Folge der
verstärkten Vertriebstätigkeit konnte Evoke in
jüngster Vergangenheit bereits mehrere hochkarätige
Kunden gewinnen und mit einigen Verträge in Höhe von mehr
als 2 Millionen US Dollar abschließen.

Das Unternehmen verfügt aktuell über eine Basis von
nahezu 200 potenziellen Kunden, die einen Kauf des Evoke
Flagschiff-Produktes Evoke Axio Data Profiling in Erwägung
ziehen. Die neue Vertriebsstrategie trägt sowohl den
veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen als auch den
ebenfalls veränderten Projekt-Anforderungen der Evoke-Kunden
Rechnung.

Evoke hat hierzu seine Data Profiling Produktfamilie erweitert
und neu ausgerichtet, um kleinere und noch spezifischere
Datenqualifizierungs-, Integrations- und Migrationsprojekte
realisieren zu können.

„Wir sind über den Erfolg unseres neuen
Vertriebsmodells sehr glücklich. Mit ihm ist es uns gelungen,
eine erheblich höhere Anzahl potenzieller Kunden zu erreichen
und Ihnen den Nutzen von Data Profiling nahezubringen, sofern sie
an akkuraten Daten und Ergebnissen interessiert sind.

Darüber hinaus hat unsere Entwicklungsabteilung mit dem
Schwerpunkt „Verbesserung der Datenqualität“
wesentliche Produktoptimierungen erzielen können. So kann man
jetzt in Evoke Axio selbst Fragestellungen vorgeben und vom Produkt
beantworten lassen. Der Mechanismus dazu heisst „Data
Rules“.
Diese Regeln sind frei definierbar und können in Axio abgelegt
und immer wieder ausgeführt werden, auch auf neu gelieferte
oder veränderte Datenbestände. Evoke festigt mit diesem
bedürfnisorientierten Leistungsangebot seine führende
Stellung sowohl hinsichtlich Produktleistung und
-funktionalität als auch unter dem Aspekt
„Markterfolg“, denn dieser übertrifft den
kombinierten Vertriebserfolg aller Evoke-Mitbewerber
zusammengenommen um ein Vielfaches.

Der von Evoke erschlossene und entwickelte Data Profiling Markt
zeigt aktuell deutliche Anzeichen schnellen Wachstums. Data
Profiling wird von den Verantwortlichen in den IT-Abteilungen als
kritische Erfolgskomponente gewertet. Dies gilt insbesondere im
Hinblick auf die Bewältigung der großen
Herausforderungen in den Bereichen Datenqualität und
Datenintegration, die adressiert werden müssen, bevor eine
Applikation erfolgreich im Unternehmen eingesetzt werden kann.

Über Evoke Software
Evoke Software ist der führende Anbieter für Data
Profiling Software für Global 500 Unternehmen. Data Profiling
ist ein unternehmenskritischer Prozess, der bei jedem
Datenmigrations- oder Qualitätskontrollen-Projekt einsetzt und
abläuft. Software-Produkte von Evoke automatisieren diesen
Analyse-Vorgang, der bisher ausschließlich manuell zu
bewältigen war. Lösungen von Evoke sind ein kritischer
Erfolgsfaktor in jeder IT-basierten Unternehmensstruktur wie zum
Beispiel Unternehmensdatenbanken oder unternehmensweit eingesetzte
Systeme wie CRM, Business Intelligence und ERP. Mit Hilfe von Evoke
Axio können Unternehmen Unregelmäßigkeiten,
Dopplungen und Ungenauigkeiten in den Unternehmens-datenbanken
identifizieren und folgerichtig korrigieren, bevor diese andere
An-wendungen im Unternehmen wie etwa SAP, Siebel, PeopleSoft und
andere lahm legen.

Software von Evoke minimiert Risiken, beschleunigt
time-to-market-Prozesse und erschließt Unternehmen neue
Möglichkeiten. Mit der Zusicherung, Global 500 Unternehmen
akkurates Datenmaterial bereitstellen zu können,
repräsentiert Software von Evoke den digitalen Treibstoff
für die Informationswirtschaft.

Zu den Kunden von Evoke zählen u.a. ABN AMRO, AT&T, AXA
Financial, FleetBoston, IBM, Lloyds TSB Group und Toyota USA. Evoke
pflegt darüber hinaus strategische Partnerschaften mit
führenden Systemintegratoren wie zum Beispiel mit IBM Global
Services. Evoke ist ein Siebel Premium-Software-Partner und ist
ebenso Partner der IBM Software Group.

Mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, unterhält
Evoke Entwicklungslabors in Austin und Boulder ,Verkaufs- und
Support-Stellen in ganz USA sowie in Eng-land und in
Deutschland.

Evoke befindet sich in Privatbesitz mit Beteiligungen von
renommierten Investement-Unternehmen. Weitere Informationen
über Evoke Software sind erhältlich unter Tel.
+49-89-607688-20 oder über www.evokesoft.com.