Seite wählen

„Dynamics CRM“ ist besonders für Unternehmen mit einer Microsoft-dominierten IT-Landschaft interessant

NTT Data, vormals Cirquent, nutzt ihre Erfahrung in der Errichtung komplexer CRM-Lösungen für den Aufbau eines neuen Geschäftszweigs. Unterstützte NTT Data bisher vor allem Kunden bei umfangreichen „Oracle-Siebel-CRM“-Projekten, werden in Zukunft Customer Relationship Management-Aufgaben und verwandte Fragestellungen zunehmend auch mit „Microsoft Dynamics CRM“ angegangen. Die Software ist vor allem für Unternehmen interessant, die einen bedarfsgerechten Mix aus On-Demand- und On-Premise-Software suchen und dabei das vertraute Look-and-feel von Microsoft Office schätzen. NTT Data hat bereits ein Team von erfahrenen Dynamics-Spezialisten eingestellt und wird diesen Bereich auch weiter personell ausbauen.

„Die zu den Anforderungen eines Unternehmens optimal passenden IT-Lösungen zu finden, ist immer schon ein wichtiger Teil unserer Beratungstätigkeit gewesen. Wir haben dabei festgestellt, dass die Möglichkeiten, die Microsoft Dynamics bietet, insbesondere durch den hybriden Cloud-/On-Premise-Ansatz in vielen Fällen reizvoll sind. Es war daher nur konsequent, eigene Ressourcen für die Schaffung individueller Dynamics-Lösungen aufzubauen“, sagt Jan Haubrich, Leiter des Competence Center Customer Management. „Wir schätzen Dynamics als offene, leistungsfähige und dennoch schlanke Plattform. Sie hat zudem als Framework ihre Eignung bewiesen, auch ungewöhnliche, von üblichen CRM-Anwendungsszenarien abweichende Geschäftsprozesse abbilden zu können.“

Ein Fokus auf Financial Services
Dynamics CRM, das insbesondere für Unternehmen mit einer Microsoft-dominierten IT-Landschaft interessant ist, zeichnet sich durch große Offenheit für die Entwicklung fachlicher Erweiterungen durch Partner aus. NTT Data wird hier seine Erfahrung in der branchenspezifischen Geschäftsprozessoptimierung einbringen und plant, als wichtigen Fokus des neuen Teams spezialisierte Lösungen für den Bereich Financial Services zu erstellen und zu vermarkten.

Datenschutzrechtlich abgesicherte Cloud Computing-Nutzung
NTT Data verfügt über großes Know-how hinsichtlich der speziellen Anforderungen wichtiger Branchen wie Automotive, Banken und Versicherung sowie Telekommunikation. Vor dem Hintergrund strenger Compliance-Vorgaben in den Zielmärkten war das Engagement, das Microsoft bezüglich europäischer Datenschutzbestimmungen zeigt, mitentscheidend für die Aufnahme von Microsoft Dynamics CRM in das Portfolio der NTT Data.

Lesen Sie zum Thema „Compliance“ auch: Compliance-Magazin.de“ (www.compliancemagazin.de)

Nach „Office 365“ ist „Microsoft Dynamics CRM Online“ der zweite Public-Cloud-Service, der allen Kunden die EU-Standardvertragsklauseln (EU Model Clauses) anbietet und damit Rechtssicherheit bezüglich der Auftragsdatenbearbeitung personenbezogener Daten.

„Dies sind gute Voraussetzungen für die Entwicklung und Einführung einer Lösung mit Microsoft Dynamics – und die Produktivitätssteigerungen durch diese Plattform sind unserer Einschätzung nach signifikant“, sagt Jan Haubrich. „Die Software fügt sich nahtlos in die Microsoft-Welt ein und kann durch die aus Office bekannten Bedienkonzepte sehr schnell von den Benutzern erlernt werden – ein nicht zu unterschätzender Vorteil aus Sicht des Change-Managements. Der neue, plattformübergreifende mobile Client für Dynamics ist ebenfalls ein starkes Argument für die Lösung – er ermöglicht zum Beispiel eine hohe Produktivität im Außendienst, auch ohne Laptop.“ (NTT Data: ra)

Weiter lesen unter:www.saasmagazin.de/saasondemandmarkt/unternehmen/ntt-data060712.html