Seite wählen

Ettlingen, 19. September 2008 – Die oxaion
ag, Hersteller betriebswirtschaftlicher Komplettsoftware, und die
auf Systemintegration spezialisierte NetPlans GmbH arbeiten
künftig zusammen. Die beiden Ettlinger Experten sind eine
strategische Partnerschaft eingegangen, um mittelständischen
Unternehmen ERP-Lösung samt notwendiger Hardware aus einer
Hand anzubieten.

Auslöser für die enge Zusammenarbeit ist die neue,
Plattform unabhängige Software oxaion open. Diese
ERP-Lösung erweitert die Produktstrategie der oxaion ag. Hatte
sich das Unternehmen bisher ausschließlich im Markt des IBM
Servers System i (vormals AS400) bewegt, betätigt es sich
mittlerweile als Generalist auf dem freien Servermarkt.

Genau hier setzt die Kooperation an: NetPlans entwickelt
maßgeschneiderte Infrastrukturlösungen für die
Anwender von oxaion open. Basis ist hierbei die beim Kunden bereits
vorhandene Serverlandschaft. Für sie entwickeln die beiden
Unternehmen ein ideal abgestimmtes Komplettangebot, das ein hohes
Maß an Sicherheit und Kosteneffizienz bietet. Zwei Projekte
laufen bereits in der neuen Konstellation. Dazu gehört die
ERP-Einführung beim ersten oxaion open Kunden, der Firma MG
Industrieelektronik. Dort wird die neue ERP-Software mit der
IBM-Datenbank DB2 auf IBM System x Servern installiert.

„Alles aus einer Hand – das ist nach wie vor der Wunsch unserer
mittelständischen Kunden“, erläutert oxaion-Vorstand Uwe
Kutschenreiter die Hintergründe der Kooperation. Sascha
Collin, Geschäftsführer von NetPlans ergänzt: „Die
Chemie hat von Anfang an gestimmt, deshalb freuen wir uns auf die
Zusammenarbeit. Hinzu kommen die räumliche Nähe und die
riesige Erfahrung zweier Unternehmen, die schon lange erfolgreich
am Markt sind.“

Sowohl die oxaion ag als auch NetPlans sind Premium Business
Partner der IBM und somit auf höchster Stufe zertifiziert. Sie
können auf das Know-how aus zahlreichen erfolgreichen
IT-Projekten zurückgreifen. Dass die strategische
Partnerschaft bei mittelständischen Kunden gut ankommt, zeigen
bereits einige Anfragen nach Komplettangeboten. „Wir sind
überzeugt, dass unsere Kooperation der richtige Weg ist und
erwarten für die Zukunft zahlreiche erfolgreiche gemeinsame
Projekte“, so Uwe Kutschenreiter über die ersten Erfahrungen
der Zusammenarbeit.

Hintergrund: Die oxaion ag aus Ettlingen bei Karlsruhe
zählt zu den führenden deutschen Anbietern
betriebswirtschaftlicher Komplettsoftware für den Mittelstand.
Jahrzehntelange Branchen- und Prozesserfahrungen zeichnen das
Unternehmen darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner
aus.
In den Programmen der oxaion ag stecken mehr als 30 Jahre Branchen-
und Entwicklungserfahrung. Mit ihrer Software richten sich die
Ettlinger an mittelständische Unternehmen in Industrie und
Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen wie
Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die Lösungen
der oxaion ag eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie beispielsweise
ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement bis hin zu
einem integrierten CRM-System (IRM). Die Software ist international
ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und
Länderversionen zur Verfügung.
Die oxaion ag ist ein Unternehmen der command Gruppe mit Sitz in
Ettlingen und beschäftigt inklusive der Standorte
Düsseldorf, Hamburg, Wien und Wels derzeit 120 Mitarbeiter. Im
Geschäftsjahr 2007/08 (Ende: 30.04.2008) erzielte die oxaion
ag einen Umsatz von 15,4 Millionen Euro.

Die NetPlans GmbH ist als beratendes und ausführendes
Unternehmen rund um das Thema innovative Lösungen im Bereich
IT tätig. Kunden sind mittelständische und große
Unternehmen in ganz Europa, für die NetPlans
maßgeschneiderte Lösungen zur Sicherstellung der
Betriebsabläufe anbietet. Die Leistungen beinhalten die
zentralen Themen der modernen IT: Infrastruktur, Storage, Security
und Data Center. NetPlans begleitet Kunden von der Planung des
Systemdesigns über die Implementierung bis zum
weiterführenden Support.

Mehr Informationen unter:www.oxaion.de