Seite wählen

Dortmund / Luxemburg, September 2001:
Innerhalb von vier Monaten hat die Fernbach-Software AG gemeinsam
mit der Lynx Consulting Group aus Dortmund die Standardsoftware
Oracle Financials Release 11.03 eingeführt, und zwar die
Module Rechnungswesen, Debitoren, Kreditoren und Cash Management .
Ergänzt wurde im Nachhinein außerdem das Modul Anlagen.
Fernbach nutzt das neue System heute an allen drei Standorten in
Luxemburg, Eschborn bei Frankfurt / M. und Wallisellen
(Schweiz).
Das Software-Paket von Oracle Applications ermöglicht es dem
Lösungsanbieter, seine Dienstleistungen und Produkte in einem
integrierten Prozess zu verwalten. Es wurde eine
mandantenfähige Umgebung geschaffen, die den wachsenden
Anforderungen des Marktes kontinuierlich angepasst werden kann.
Fernbach-Software ist seit etwa 15 Jahren am Markt tätig und
hat sich auf die Entwicklung und Implementierung von
Standardsoftware für den Finanzdienstleistungsbereich
spezialisiert.

Internet: http://www.lynx.de

Lynx Consulting Group – Das Unternehmen
In den zwölf Jahren ihres Bestehens hat sich die Lynx
Consulting Group zu einem der führenden Beratungshäuser
im Markt der Informationstechnologie entwickelt. Die
Unternehmensgruppe unterstützt Großunternehmen und
mittelständische Betriebe aus Industrie, Handel und
Dienstleistung bei der Konzeption und Umsetzung komplexer
IT-Projekte. Dazu gehört sowohl die Realisierung
betriebswirtschaftlicher Organisationslösungen als auch die
Planung und Einführung effizienter Informationssysteme.
Unter dem Dach der Gruppe agieren insgesamt elf rechtlich und
wirtschaftlich eigenständige IT-Unternehmen, die an den
Standorten Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt/M.,
Hannover, Itzehoe, London, München, Münster, Palo Alto
(Kalifornien), Prag und Walldorf ansässig sind.
Mit 273 Mitarbeitern erwirtschaftete die Lynx Consulting Group im
Jahr 2000 einen Umsatz von 57,5 Millionen Mark (Stand: 31.12.2000).
Mit zahlreichen Unternehmen verbindet die IT-Beratung eine
langjährige Geschäftsbeziehung. Auf der Kundenliste
stehen unter anderem Aral, Dr. Oetker, Langnese/Iglo, LBS, Metro,
Miele, Pirelli, Storck und WestLB.
Zur Erweiterung ihres Leistungsspektrums unterhält die Lynx
Consulting Group Partnerschaften zu Unternehmen wie Cognos, Easy
Software, Quark und SAS Institute. Lynx ist außerdem HP Open
View Authorized Partner, Lotus Business Partner, Microsoft Solution
Provider, Oracle Certified Solution Partner, SAP Alliance Partner
Service und SAP HR Partner.

Fernbach-Software
FERNBACH-Software ist seit etwa 15 Jahren am Markt tätig und
in dieser Zeit permanent gewachsen. Während zu Beginn die
Produkte des Unternehmens eher technischer Natur waren, liegt seit
1991 (zusammen mit der Umwandlung der Gesellschaft in eine S.A.)
der Fokus auf dem Bereich Standardsoftware für den
Finanzdienstleistungsbereich. Heute stellen Banken und
Finanzdienstleister die einzigen Zielkunden dar. Seit der
eindeutigen Ausrichtung auf den Finanzsektor und Standardsoftware
konnte das Unternehmen größere Wachstumsraten erzielen
und mehr Neukunden gewinnen. Auch Großbanken wie die
Commerzbank Frankfurt, die Landesbank Sachsen Leipzig, die
Landesbank Kiel oder die Informatik Kooperation als
Verbundgemeinschaft von 40 hessischen Sparkassen zählen
inzwischen zu den Kunden von FERNBACH-Software. Seit Ende 2000
steht eine Produktgeneration auf hochaktueller und modernster
Technologiebasis zur Verfügung. Mit B3 stellt
FERNBACH-Software eine leistungsfähige, modulare Software auf
EJB-Basis bereit, die individuelle und zukunftssichere
Lösungen ermöglicht.