Seite wählen

München, 31. Juli 2001 – RightNow
Technologies, Anbieter von Software für Kundenbindung im
Internet, hat seine führende Stellung im eCRM-Markt weiter
ausgebaut. Weltweit konnte das US-Unternehmen im zweiten Quartal
des laufenden Jahres 95 neue Kunden gewinnen – mehr als doppelt so
viele wie der größte Mitbewerber. Zu den Neukunden von
RightNow zählen beispielsweise Forbes, Air New Zealand,
Fujitsu, Siemens, Napster und Yahama Motors.

Angesichts der allgemein rückläufigen Nachfrage nach
eCRM-Lösungen sprechen die Umsatzzahlen von RightNow
Technologies eine deutliche Sprache. Musste der Großteil der
Wettbewerber ein Minus von bis zu 35 Prozent hinnehmen,
verzeichnete RightNow ein Plus von 11 Prozent gegenüber dem
ersten Quartal. Das gute Ergebnis ist hauptsächlich auf das
florierende Neukundengeschäft zurückzuführen.
Gewinne konnten zudem durch die Erneuerung bestehender Lizenzen
sowie die Übernahme ehemaliger Anwender anderer CRM-Software
generiert werden.

„Der Schlüssel zum Erfolg unserer Software liegt in einem
schnellen Return on Invest (ROI)“, betont Greg Gianforte,
Gründer und CEO (Chief Executive Officer) von RightNow
Technologies. „In Zeiten, in denen alle sparen müssen, sind
Lösungen gefragt, die innerhalb kurzer Zeit und mit geringem
finanziellen wie personellem Aufwand greifbare Ergebnisse liefern.“
Dazu trägt nicht zuletzt auch die schnelle
Implementierungszeit der RightNow-Lösung von weniger als 15
Tagen bei.

RightNow Technologies Inc.
RightNow Technologies, gegründet 1995 in Bozeman, Montana
(USA), ist weltweiter Anbieter von Software für
professionellen Kundenservice im Internet. Die webbasierten
Lösungen automatisieren Arbeitsabläufe im
Online-Kundenservice sowie beim technischen Support.
Im Oktober 2000 wurde die deutsche Niederlassung in München
eröffnet. Inzwischen ist das US-Unternehmen mit seiner
Software in 15 Ländern und 14 Sprachen präsent. Über
300 Mitarbeiter werden rund um den Globus beschäftigt.
Zu den Kunden von RightNow zählen bekannte Unternehmen wie Air
Canada, British Telecom, Cisco Systems, Compaq, Lufthansa,
net-files AG, Nortel Networks, Nike, TDK, Vodafone, Voicestream,
Xerox sowie mehr als 1000 weitere Firmen.
Nähere Informationen unter: http://www.rightnow.de