Seite wählen

München, San Mateo, 3. April 2003 –
E.piphany, Inc. (Nasdaq: EPNY), ein führender Anbieter einer
vollständig integrierten Software-Suite für Customer
Relationship Management (CRM), gibt die Ernennung von Ellen Olson
zum Senior Vice President of Worldwide Marketing bekannt. Olson
zeichnet künftig für das gesamte Marketing weltweit
verantwortlich. Sie wird für die Bereiche Corporate Marketing,
Produktmarketing und -management, Leadgenerierung sowie die
strategischen Marketing-Programme einschließlich Partner- und
Kunden-Events zuständig sein.

„Ellen Olson bringt für ihre neue Tätigkeit bei
E.piphany umfassende Erfahrung in der Durchführung weltweiter
Marketing-Aktivitäten mit. Wir freuen uns mit ihr gemeinsam
unsere Marktpräsenz weiter auszubauen“, kommentiert Phil
Fernandez, Executive Vice President of Products and Marketing bei
E.piphany. „Unsere Philosophie besteht darin, umfassend
qualifizierte Executives an Board zu holen, die unsere Vision und
unser Engagement teilen. Ellen ist hier keine Ausnahme. Sie ist
eine hoch-qualifizierte Verstärkung für unser
leistungsstarkes Team.“

Ellen Olson verfügt als Senior Marketing Executive
über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der
Enterprise-Software-Branche. Bevor Olson zu E.piphany kam, war sie
in der Position des Vice President of Marketing für
MarketFirst Software und Delano Technology tätig. Zuvor
führte Olson ein erfolgreiches Marketing-Beratungsunternehmen.
Dort war sie für die Konzeption und Umsetzung von
Marketing-Kampagnen für verschiedene junge Software-Firmen
verantwortlich. Mehr als zehn Jahre war Olson in
Führungsposition bei Informix Software in den Bereichen
Corporate Marketing, Produkt-Marketing, International Operations,
strategische Kooperationen, Business Development, Kundenservice und
Produktentwicklung beschäftigt. Olson war maßgeblich am
Auf- und Ausbau der Präsenz von Informix auf dem
lateinamerikanischen Markt beteiligt.

E.piphany
E.piphany gilt als ein weltweit führender Anbieter auf dem
Gebiet intelligenter Customer Interaction-Software. Die CRM-Suite
E.6 von E.piphany mit den Modulen Sales, Marketing und Service
stellt den Kunden in allen Bereichen in den Mittelpunkt und
unterstützt Unternehmen dabei, profitable Kundenbeziehungen
aufzubauen. Die dadurch erzielte Kundenbindung bringt erhebliche
Wettbewerbsvorteile mit sich. Auch verborgene Potenziale in
Kundenbeziehungen können erkannt und gewinnbringend genutzt
werden. Die Basis für die Realtime-Informationen bilden
Web-Services sowie eine leistungsfähige Infrastruktur auf
Basis von J2EE. Die komponentenbasierte CRM-Plattform
ermöglicht Kunden, ihre Prozesse rasch an sich
verändernde Abläufe anzupassen, um Kundenkontakte
effizienter, aber vor allem auch effektiver zu gestalten. Dabei
sind schnelle Installation, flexible Konfiguration und Wartung mit
E.piphany E.6 selbstverständlich. Für
mittelständische und große Unternehmen im
Business-to-Business- und Business-to-Consumer-Umfeld lohnt sich
die Investition durch eine deutlich verringerte
Total-Cost-of-Ownership sowie einen schnellen und sicheren
Return-on-Investment. Mehr als 35% der Fortune-100-Unternehmen, die
Software von E.piphany einsetzen, können von erheblichen
Einsparungen berichten. Das im kalifornischen San Mateo beheimatete
Unternehmen hat seinen deutschen Sitz in München. Weitere
regionale Niederlassungen bestehen in Nordamerika, dem
asiatisch-pazifischen Raum, Europa, Japan und Lateinamerika.

Weitere Informationen unter: www.epiphany.com