Seite wählen

Konstanz, 18. September 2007– cobra
– computer’s brainware GmbH

Sechs profilierte Software-Anbieter präsentieren sich
gemeinsam in verschiedenen Städten Deutschlands mit ihren
Produkten und einem praxisorientierten Vortragsprogramm. Ins Visier
nehmen sie damit Fachhändler, die von den neuesten
Möglichkeiten eines erfolgreichen Kundenmanagements
profitieren wollen. Bei den kostenlosen Events zeigen die Experten
das Zusammenspiel pfiffiger Lösungen und liefern
schlagkräftige Verkaufsargumente.

Diese Veranstaltungsreihe unter Federführung der cobra GmbH
aus Konstanz am Bodensee wendet sich an den Fachhandel und
demonstriert, welche Möglichkeiten ein zeitgemäßes
CRM allen bietet, die ihre Kundenkontakte noch profitabler
gestalten möchten. Mit Schnittstellen zu zahlreichen anderen
Software-Produkten und Zusatzleistungen durch vernetzte
Lösungen zeigt cobra Mehrwert für Kunden und somit
wichtigen Anregungen für neue Umsätze im Fachhandel
auf.

Bei diesem Event wird es einleitend einen Überblick
über die Möglichkeiten der aktuellen Produkte von cobra
geben. Die CRM-Software-Palette verfügt über passende
Lösungen für Unternehmen jeder Branche und
Größenordnung und bietet hohe Leistungsfähigkeit
bei geringen Kosten. Viele Fachhändler konnten ihre Kunden
bereits von den zahlreichen Vorteilen des ausgereiften CRM-Systems
von cobra überzeugen. Bei diesem Event wird es einleitend
einen Überblick über die Möglichkeiten der aktuellen
Version geben.

Anschließend präsentieren verschiedene Anbieter
Lösungen, die mit den Produkten von cobra zusammenarbeiten und
sie modular um wichtige Funktionalitäten ergänzen. Dies
gibt dem versierten Fachhändler die Möglichkeit, seinen
Kunden nach dem Baukastensystem höchst individuelle
Lösungen zusammenzustellen.

Seit kurzem verlangt der Gesetzgeber, elektronisch erstellte,
geschäftlich relevante Dokumente in elektronischer Form
aufzubewahren. Die Firma ELO Digital Office demonstriert, wie
solche Dokumente kostengünstig so abgelegt werden, dass sich
die tägliche Arbeit deutlich erleichtert und alle gesetzlichen
Bestimmungen erfüllt werden.

Bereits seit zehn Jahren gilt Tobit David als weltweiter
Vorreiter des Unified Messaging. Aber auch weil der
mittelständische deutsche Hersteller Tobit Software die
Sprache seiner Fachhändler spricht, ist es für diese
einfach, mit David.zehn! und dem Tobit Software Partner Network
Geld zu verdienen, wie eine Livepräsentation zeigen wird.

Lexware – bewährter Hersteller kaufmännischer
Software für Selbstständige, Freiberufler sowie kleine
und mittelständische Unternehmen – zeigt, wie dank einer
neuen Branchenlösung mit zielgruppenspezifischer Software
Umsatz aus neuen Kundengruppen zu generieren ist.

Das Systemhaus id-netsolutions führt seine intelligenten
docufied®-Schnittstellen zwischen teils marktführenden
Software-Lösungen und dem Dokumentenmanagement- und
Archivsystem ELO® vor. Dabei wird demonstriert, wie
sämtliche für ein Unternehmen relevanten Informationen
übersichtlich und strukturiert bereitgestellt werden und auf
Abruf zur Verfügung stehen.

Schließlich kommen auch noch die praktischen
Visitenkarten-Scanner des Marktführers CardScan ins Spiel,
wenn Papyrus seine neue Schnittstelle Visiscan vorführt. Mit
ihr lassen sich Visitenkarten direkt nach cobra einlesen.
Außerdem wird bei dieser Gelegenheit die Anbindung des
Etikettendruckers Dymo Labelwriter demonstriert. Diese
äußerst kostengünstigen Arbeitshilfen bieten dem
Fachhandel einen optimalen Anknüpfungspunkt für neue
Geschäfte.

Außer den bereits erwähnten Unternehmen cobra, ELO
Digital Office, id-netsolutions, Lexware, Papyrus und Tobit
Software sind auch die Distributoren ISP*D International, Maily und
TradeUp mit fachkundigen Ansprechpartnern vertreten. Natürlich
stehen alle teilnehmenden Hersteller und Distributoren bei der
parallel stattfindenden Ausstellung für Fachgespräche
bereit.

Die Termine:

  • 08.10.2007 Stuttgart (nH Hotel Stuttgart Airport)
  • 09.10.2007 Neuss (Novotel Düsseldorf / Neuss)
  • 10.10.2007 Hamburg (Hamburg Marriott Hotel )

Die Veranstaltungen dauern jeweils von 9.30 Uhr bis ca. 15.00
Uhr

Anmeldung und ausführliches Programm:

www.software-initiative.de

Weitere Informationen unter:www.cobra.de