Seite wählen

Bad Honnef, 06. September, 2000: Die EHP
Informatik GmbH, Anbieter von flexiblen Vertriebs- und
Marketinglösungen als Grundlage umfassender Customer
Relationship Management (CRM)-Systeme, kündigt ein voll
integriertes Data Mining in der Kampagnenmanagement-Software „s@m
campaign“ an. Der Anwender kommt über die Data
Mining-Funktionalität künftig in den Genuss einer
erweiterten Marketingautomation, die über die gelieferten
Analyseergebnisse angestoßen wird. Verfügbar werden soll
die um Data Mining erweiterte EHP-Software Ende des vierten
Quartals. Grundlage der anstehenden Produktintegration ist eine
Partnerschaft der EHP Informatik mit dem Bonner Data
Mining-Spezialisten Dialogis.

Modernes Marketing wird derzeit mit der Anforderung
konfrontiert, über die herkömmliche „Zielgruppe“ hinaus
die „Zielperson“ zu adressieren. Diesem Ziel trägt die jetzt
angekündigte Erweiterung von „s@m campaign“ um einen
analytischen Funktionsbaustein Rechnung, der auf der
Dialogis-Software mit der Bezeichnung „D-Miner“ basiert. „s@m
campaign“ kombiniert künftig klassische Kriterienselektionen
mit effizienten Data Mining-Verfahren.

Das Resultat sind u.a. optimierte Mailingaktionen, da per Data
Mining vorhersagbar ist, mit welcher Wahrscheinlichkeit Kunden auf
ein Mailing reagieren. Zu dem Zweck nimmt das in „s@m campaign“
integrierte Data Mining ein Ranking der Adressen nach höchster
Rücklaufwahrscheinlichkeit vor. Die analytische Basis kann
zudem zur Segmentierung genutzt werden, indem zum Beispiel
spezifiziert wird, dass alle Adressen mit über 10-prozentiger
Antwortwahrscheinlichkeit angeschrieben werden sollen.

Die Analyseergebnisse werden nahtlos – im Sinne einer
umfassenden Marketingautomation – in das Kampagnenmanagement von
„s@m campaign“ einbezogen.

„Mit dem neuen Data Mining-Werkzeug können Unternehmen in
automatisierter Form Wissen über ihren Kundenstamm gewinnen“,
kommentiert Dr. Volker Hatz, Geschäftsführer der EHP
Informatik, die Vorteile des Integrationsprojekts. Dr. Hatz weiter:
„Da solches Wissen noch keine Kampagne ausmacht, hilft s@m campaign
den Anwendern, dieses Wissen in ihrer nächsten Kampagne zur
Bewertung und Segmentierung ihres Kundenstamms zu nutzen.“

Integration über CORBA
In technischer Hinsicht erfolgt die Data Mining-Integration in „s@m
campaign“ direkt über Java, wobei Schnittstellen über
CORBA (Common Object Request Broker Architecture) realisiert
werden.

Die D-Miner-Komponente wird direkt auf die Datenbasis von „s@m
campaign“ zugreifen, Analysen auf Grundlage dieser Datenbasis
durchführen und die Ergebnisse wiederum als verkapselte
Objekte in „s@m campaign“ registrieren. So kann der Anwender aus
„s@m campaign“ auf diese Objekte zugreifen, um sie
anschließend zum Beispiel im Rahmen einer Mailingaktion
ausführen zu lassen.

Unternehmensprofil
Die EHP Informatik GmbH (http://sam.ehp.net) wurde Ende 1997
gegründet. Die Gesellschaft bietet mit den s@m-Produkten
direktmarketing-orientierte CRM-Systeme an. Lösungskompetenz
ist für die EHP Informatik GmbH ebenso wichtig wie
hochqualitative Software.