Seite wählen

Frankfurt, 18. August 2000 +++ Broadbase
Software, Anbieter von Lösungen für die
Kundendatenprofilierung und das automatisierte E-Marketing, bietet
in der neuesten 4.0 Version seiner Applikationssuite ab sofort eine
Adressüberprüfung und -korrektur. Zu diesem Zweck hat
Broadbase Software die Anwendung CODE-1 Plus des Herstellers Group
1 Software in die eigenen Applikationen integriert.

Die Funktionen von CODE-1 Plus, die jetzt Bestandteil von
Broadbase E-Suite 4.0 sind, erlauben es Unternehmen, effektiver mit
ihren Kunden zu kommunizieren. Jedes einzelne Adresselement
läßt sich mit hoher Genauigkeit verifizieren – eine
Voraussetzung für intelligente und personalisierte
Kundeninteraktion. Zudem erlauben präzise Adressdaten eine
schnellere und sicherere Postzustellung. Auch dadurch wird die
Kundenzufriedenheit gesteigert.

CODE-1 Plus ist eine umfassende Softwarelösung, die
Adressdaten säubert, codiert und standardisiert. Dass die
Lösung jedes einzelne Adresselement überprüft, macht
sie zum effizientesten und genauesten Produkt für den
Adressabgleich. Unternehmen können sogar in den Vorteil
spürbarer Zustellungsrabatte kommen, wenn sie CODE-1 Plus
einsetzen.

Über Group 1 Software
Group 1 Software ist führender Hersteller von Applikationen
für Database Marketing und -Qualitätssicherung, von
Software zum automatischen Erstellen elektronischer Dokumente sowie
von Anwendungen für das Direktmarketing. Group 1
unterstützt MVS, VSE, AS/400, UNIX (inklusive Linux), Windows
NT und andere Plattformen. Group 1 unterhält Vertretungen in
den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien und
Kontinentaleuropa.

Über Broadbase Software
Broadbase Software ist der führende Anbieter von Lösungen
für die kundenfokussierte Datenanalyse und
E-Marketing-Automation. Die Broadbase-Anwendungen sind in der Lage,
Kundendaten von verschiedensten Kundenkontaktpunkten zu analysieren
und mit den so gewonnenen Informationen Marketingkampagnen
durchzuführen, Inhalte, Angebote und Umsatz einer Website zu
optimieren, die Bindungswirkung einer Website zu steigern und
sämtliche Kundeninteraktionen im Sinne einer
One-to-One-Marketingstrategie zu personalisieren. Dank ihres
Designs bieten Broadbase Applikationen eine kurze Time-to-Value und
lassen sich gegebenenfalls in einem Zeitraum von nur zwei Wochen
implementieren.

Zu den mehr als 225 Kunden von Broadbase zählen ADP, BEA
Systems, BT.com, Cisco Systems, Fidelity Investments, Hewlett
Packard, InsWeb, Kodak, LoanCity.com, Mercata.com, Onvia.com, The
Sharper Image und United Airlines sowie – in Deutschland –
getmobile.de, IPS (Integrated Procurement Services), Toyzone.de und
VitaGO. Broadbase – mit Hauptsitz im kalifornischen Menlo Park, USA
– hat eine schnell wachsende weltweite Präsenz mit Standorten
in Nordamerika, Europa und Asien.

Weitere Informationen: www.broadbase.de