Seite wählen

San Mateo / Hannover, 27.März 2001. Bei der
Weiterentwicklung ihrer kundenorientierten Strategie im
Geschäftsbereich Private Kunden Inland wird die Dresdner Bank
unterstützt von Siebel Systems (Nasdaq: SEBL), dem weltweit
führenden Anbieter von eBusiness Applications. Auf der Ba-sis
von Siebel eFinance installiert die Bank eine leistungsfähige
Customer-Relationship-Management-Plattform, um den Kundenservice
weiter zu verbessern.

Hinsichtlich Marktkapitalisierung, Bilanzsumme und Kundenzahl
gehört die Dresdner Bank zu den führenden Banken Europas.
Ihr Geschäftsbereich Private Kunden Inland betreut 4,2
Millionen Kunden, die in erster Linie die persönliche Beratung
in den Geschäftsstellen schätzen, aber zunehmend auch das
Internet und die Service Center nutzen.

Daher installiert die Dresdner Bank bis Mitte 2001 ein
völlig neues Inter-net-portal für private Kunden und baut
auch die Service Center weiter aus. Um für eine
kanalübergreifende Betreuung die technischen Vorausset-zungen
zu schaffen, setzt das Institut in diesem Geschäftsbereich auf
Sie-bel eBusiness Applications.

„Mit Hilfe dieser Lösung können wir unsere Kunden
sowohl persönlich in der Geschäftsstelle, als auch online
über das Internet oder telefonisch ü-ber ein Service
Center betreuen, ohne dass dabei der Informationsfluss
abreißt“, so Ulrich Pöttgens, Bereichsleiter eCommerce /
Internet im Ge-schäftsbereich Private Kunden der Dresdner
Bank, „hierfür ist der Einsatz modernster Tech-nologie eine
wesentliche Voraussetzung. Deshalb ist unsere Entscheidung für
Siebel Systems gefallen.“

Pöttgens betont, dass durch die Einführung des
Customer Relationship Managements die Berater der Dresdner Bank
stets das Gesamtbild der Aktivitäten ihrer Kunden vermittelt
bekommen, um die Bankleistungen be-dürfnisorientiert steuern
zu können. Daher können Kunden zu jeder Zeit jeden
beliebigen Kommunikationskanal nutzen und immer davon ausge-hen,
dass jeweils die Ergebnisse vorangegangener Gespräche oder
Inter-net-Kontakte beachtet werden. Siebel Systems unterstützt
somit den strukturierten Beratungsprozess und steigert die Leistung
der bestehen-den Informations-, Kommunikations- und
Distributionssysteme. Pöttgens: „Wir haben eine
leistungsfähige, skalierbare Lösung gewählt und
werden auch in Zukunft von den Innovationen des Markführers
profitieren.“

Siebel Systems ist der weltweit führende Anbieter von
eBusiness Applications.
Siebel Systems bietet integrierte Lösungen von Vertriebs-,
Service- und Marketinganwendungen, die sämtliche
Kommunikationskanäle umfassen. Dazu zählen Internet, Call
Center, Außendienst sowie Distributoren- und
Händlernetzwerke. Siebel Systems verfügt über
Vertriebs- und Service-niederlassungen in 37 Ländern. Im
deutschsprachigen Raum befinden sich Niederlassungen in
Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien und Zürich.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.siebel.com/deutsch.