Seite wählen

Essen, im September 2000 – Der CRM/e-CRM
(Customer Relationship Management)-Anbieter POINT Informations
Systeme kooperiert ab sofort mit dem Marktführer für Web
Content Management FileNET. Konkretes Ergebnis dieser Partnerschaft
ist die Realisierung einer Schnittstelle vom POINT CRM-System
TeamPOINT über die FileNET eCRM Integration Suite zu den
FileNET Content Management Systemen.

Die Gestaltung der Kundenbeziehung ist einer der wesentlichen
Parameter für heutigen Unternehmenserfolg, denn der gut
betreute Kunde ist ein loyaler und rentabler Kunde. Basis dieses
Beziehungsmanagements sind Informationen – sowohl über
den Kunden als auch über das Unternehmen. Dazu gehört die
Kundenhistorie ebenso wie Bestell- und Mahnstatus,
Unternehmensabläufe und Preislisten; die Informationen
müssen also so verwaltet werden, dass die Mitarbeiter
jederzeit einfach und aktuell zugreifen können.

Die CRM-Lösung TeamPOINT ist eine ausgereifte
Komplettlösung für das Customer Relationship Management,
die die gesamte Kundenbeziehung integriert und optimiert – vom
Marketing über den Vertrieb zum Kundenservice – lokal,
weltweit und über mehrere Vertriebskanäle hinweg. Mit der
eCRM Integration Suite von FileNET wird TeamPOINT um
Funktionalitäten für das unternehmensweite Content
Management erweitert. Informationen und Inhalte können so noch
effizienter erfasst und verwaltet werden und stehen über das
POINT-CRM-System allen Mitarbeitern zur Verfügung.

Die technologische Basis der FileNET-Integration ist Panagon.
Die eCRM Integration Suite erlaubt die Verwaltung praktisch jeder
Art von Daten, von HTML/XML über Email, COLD und PDF bis zu
grafischen und Audio- bzw. Videoobjekten. Diese Inhalte gelangen
über Webbrowser und Microsoft Windows-Schnittstellen direkt
auf den Arbeitsplatzrechner.

Besucher der DMS Expo können sich am Stand des
Beratungsunternehmens KPMG von der Leistungsfähigkeit der
Kooperation beider Systeme überzeugen, denn die Berater der
KPMG werden sie in Essen erstmals vorführen. Anwender der
Lösungen von FileNET und POINT können direkt auf Daten
jeden Systems zugreifen, d.h. alle Dokumente, unabhängig von
ihrer Art, stehen somit in der POINT CRM-Lösung zur
Verfügung, z.B. können auch eingescannte Dokumente aus
dem Archiv verfügbar gemacht werden.

»Gerade für unsere Hauptzielgruppen Banken und
Versicherungen wird dies den Einstieg in e-CRM-Lösungen
wesentlich erleichtern, da kein Zugriff auf die
„physische“ Kundenakte mehr nötig ist«,
erläutert Otto Twesten, Geschäftsführer POINT
Informations Systeme GmbH. Auch Rudolf Gessinger,
Geschäftsführer von FileNET, sieht in der Zusammenarbeit
von DMS und CRM Potenzial für die Zukunft:
»Erfolgreiches e-CRM bedeutet immer auch erfolgreiches
Verwalten von Dokumenten und Inhalten. Deshalb begrüßen
wir die Integration von POINT und FileNET.«

FileNET ist als einer der führenden Softwareanbieter
auf dem Gebiet der IDM Software (Integriertes
Dokumenten-Management) der Weltmarktführer im neuen
Marktsegment Enterprise Content Management, das die klassischen
Felder Workflow, Imaging, Enterprise Document Management (EDM) und
COLD Software mit den Herausforderungen des Web Content Management
verbindet. Die Panagon-Produktfamilie bildet dabei die Grundlage
für das Management von Intranets, Business-to-business- und
Business-to-consumer-Portalen und integriert Arbeitsprozesse und
die Verwaltung vorhandener Unternehmensinformationen mit neuen
Inhalten auf HTML- und XML-Basis. Mit seiner weltweiten
Vertriebsorganisation vermarktet FileNET seine innovativen Produkte
in über siebzig Ländern bei Unternehmen und in der
öffentlichen Verwaltung. Unterstützt wird FileNET dabei
auch von seinem Partnerprogramm ValueNET, welches sich aus FileNET
Partnern und Systemintegratoren zusammensetzt. Die FileNET GmbH,
Bad Homburg, hat 1988 als deutsche Tochtergesellschaft ihre
Tätigkeit als Vertriebs-, Beratungs- und Serviceorganisation
aufgenommen. Die mehr als 300 namhaften Kunden in Deutschland
werden von sechs Geschäftsstellen in Berlin, Hamburg,
Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München betreut.

POINT Informations Systeme wurde 1989 in München
gegründet. POINT ist einer der führenden Anbieter von
fortschrittlichen CRM-Lösungen für E-Business und
E-Commerce. Die Lösungen von POINT ermöglichen es
Unternehmen, ihre Funktionen im Vertrieb, Marketing und
Kundenservice mit dem Back Office zu einem unternehmensweiten
Customer Interaction Center zu verbinden. Die
TeamPOINT-Produktlinie wird derzeit in mehr als 35 Ländern von
über 10.000 Anwendern in 18 verschiedenen Sprachen erfolgreich
genutzt. Zu den Kunden von POINT zählen auch die Agilent
(vorm. Hewlett-Packard), Allianz, BHW, Deutsche Bank, Liberty
Mutual, MedLife, Quelle Versicherungen, Singapore Telecom, WWK,
u.v.m. POINT verfügt über Niederlassungen in Boston,
Dallas, Dublin, London, München, Paris und Singapur. Weitere
Informationen unter www.pointinfo.com.