Seite wählen

Auf der CRM-Expo in Nürnberg werden jährlich die besten Customer-Relationship-Management-(CRM)-Projekte prämiert. Dieses Jahr erhielt die Doka Gruppe, als internationaler Systemschalungstechnik-Anbieter, für ihre CRM-Systemweiterentwicklung mit dem CRM Full Service Provider Sensix diesen Branchenpreis in Silber.

Wien, Oktober 2011– Am 05.10.2011 fand auf der CRM-Expo in Nürnberg die jährliche Prämierung der gelungensten CRM-Projekte statt, welche als Benchmarks für die gesamte Branche gelten sollen. Der CRM Best Practice Award wurde in den Kategorien „CRM-Einführung“ und „CRM-Weiterentwicklung“ in Gold, Silber und Bronze verliehen. Die Doka Gruppe,ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Schalungstechnik mit über 5300 Mitarbeitern in 70 Ländern und 140 Standorten, erhielt für ihre „lebendige“ CRM-Weiterentwicklung den 2. Preis.

Rudolf König, Vorstand Marketing & Vertrieb bei Sensix: „In einem modernen CRM-Projekt geht es nicht darum, einfach nur eine CRM-Software beim Kunden einzuführen, sondern das gesamte CRM im Kundenunternehmen als einen „lebendigen Organismus“ zu betrachten, der sich an die Gegebenheiten des Unternehmens, des Gesamtmarktes und des Branchenmarktes, in dem sich der Kunde bewegt, anpasst.“ Mit konkret diesem Ansatz begleitete der Full Service Provider Sensix die gesamte CRM-Weiterentwicklung der Doka Gruppe. Beginnend bei der Anforderungsanalyse, Phasenplanung, bis hin zu den nationalen und internationalen Rollouts sorgte Sensix für die reibungslose Markteinführung in 23 Ländern in 11 verschiedenen Sprachen.

Der Startschuss für dieses Projekt kam 2006. Durch die flotte Expansion und Internationalisierung der Doka Gruppe sind die Anforderungen im Vertrieb, in der Organisation und im Marketing laufend gestiegen. Das ursprünglich dezentral organisierte Vertriebssystem und die bestehende Infrastruktur konnten dem nicht standhalten. Um die Kundenwünsche qualitativ und effizient umzusetzen, wurde ein neues CRM-System auf Basis von update.seven entwickelt.

Wesentlich für den Erfolg des Projektes war die Einbindung aller Beteiligten von Beginn an und der Aufbau einer „zentralen“ Infrastruktur. Erreicht wurde dadurch das Schließen von Vertriebslücken, eine produktive Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern, mehr aktive Verkaufszeit sowie eine erhöhte Kundennähe.

Mit dem Ziel, auch in Zukunft strukturierte und effiziente Aktivitäten durchzuführen, hat Sensix parallel zur Analyse des Altsystems Kampagnen- und Trainingsmaßnahmen für Marketing und Organisation geschaffen, welche laufend in Form von Workshops, E-Learnings und Train-the-Trainer-Seminaren stattfinden.

Auch der Vertrieb hat ein neues CRM-Gesicht erhalten: durch die Implementierung eines Vertriebssteuerungscockpits („Sales Desktop“), einer Projektpipeline und eines Opportunity Managements. Diese Maßnahmen erlauben der Geschäftsleitung, dem kaufmännischen Bereich sowie dem Engineering eine zentrale Sicht und permanente Rückschlüsse auf Kunden, Projekte, interne Ressourcen, Aktivitäten und Erfordernisse. Durch eine eigene CRM-Abteilung innerhalb des Unternehmens positioniert sich CRM und wird in der Doka Gruppe zu einer „internationalen Organisation“.

Über den CRM Best Practice Award

Der CRM Best Practice Award wird jährlich anlässlich der CRM-Expo in Nürnberg von den Veranstaltern asfc und dem Fachmagazin für Marketing und Vertrieb „acquisa“ verliehen.

Die Jury besteht aus internationalen CRM-Kapazitäten. Die Awards in Gold, Silber und Bronze werden jeweils in zwei Kategorien vergeben: CRM-Einführung und CRM-Weiterentwicklung.

Über die Doka Gruppe:

Die Doka Gruppe ist mit mehr als 140 Vertriebs- und Logistikstandorten in über 70 Ländern, einer leistungsstarken Eigenfertigung und rund 5.300 hochqualifizierten MitarbeiterInnen eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung, der Produktion sowie im Vertrieb moderner Systemschalungstechnik. Die leistungsstarke Vertriebsorganisation garantiert Bauunternehmen weltweit raschen Zugang zu wegweisenden Schalungslösungen und Dienstleistungen für alle Bereiche des Ortbetonbaus. Das breite Leistungsangebot der Doka Gruppe umfasst qualitativ hochwertige Schalungskomponenten, wirtschaftlich optimierte Wand- und Deckenschalungssysteme sowie Traggerüste, leistungsstarke Kletter- und Selbstkletterschalungen sowie Schalungskomplettlösungen für den Tunnel-, Brücken- und Kraftwerksbau. Umfassende Serviceleistungen garantieren einen reibungslosen und wirtschaftlichen Arbeitsfortschritt in jeder Projektphase – unabhängig von Größe und technischer Komplexität.

Über Sensix:

Sensix ist ein europäischer Full Service Provider mit Fokus auf Customer-Relationship-Management (CRM). Das Unternehmen mit Standorten in Frankfurt, Hamburg, München, Wien und Zürich betreut über 300 nationale und internationale Unternehmen bei deren CRM-Initiativen in bis zu 24 Ländern. Heute gehört Sensix zu den größten dedizierten CRM-Serviceanbietern im zentraleuropäischen Raum.

Sensix fokussiert sich auf mittelständische und internationale Unternehmen in Zentraleuropa und unterstützt diese in der gesamten Wertschöpfungskette des Kundenbeziehungsmanagements: vom Business Consulting zur Entwicklung von CRM-Strategien, über die Einführung der CRM-Softwarelösungen der Hersteller Microsoft, salesforce.com, SAP und update (sowie deren Cloud-Produkten), von Datenmanagement und Erhöhung der Datenqualität bis hin zum kompletten Betrieb und Outsourcing der CRM-Anwendung.

Mehr Informationen unter: www.sensix.net