Seite wählen

Ab 17.30 Uhr ‚Blue Hour‘ in der Messehalle

Danach: ‚DIMA goes down town!‘- Im ‚ g@rden ‚ trifft sich die DIMA-Community

Am zweiten Tag der diesjährigen DIMA, Dienstag dem 28. September 2004, bietet die Messe Düsseldorf Ihren Ausstellern und Besuchern ein Bonbon an: Nach einem anstrengenden Messetag lädt sie in der Messehalle 15 zur ‚Blue Hour‘ ein. Das heißt: Bei einem typisch rheinischen Imbiss, einem Glas Altbier und angenehmer Chill-Out-Musik, können ab 17.30 Uhr alle Beteiligten den zuendegehenden Messetag noch einmal Revue passieren lassen und relaxen.

Doch Achtung! Gegen 20.00 Uhr wird´s richtig fetzig, denn dann geben ‚All that‘ eine erste Kostprobe ihrer heißen Rhythmen, die anschließend im g@rden an der Rheinuferpromenade noch ausgiebig genossen werden können, denn wer Lust auf noch mehr DIMA hat, wechselt nach 20.00 Uhr ins ‚g@rden‘ an der Rheinuferpromenade, mitten in der Düsseldorfer Altstadt, wo sich die DIMA-Community trifft. Der Eintritt ist frei. Für den Transfer vom Messegelände zum g@rden stehen Shuttlebusse zur Verfügung.

Im g@rden wird zum einen das Projekt ‚Ioshi vs. Alex B. Groove‘, powered by Mail-Log GmbH, Bonn, begeistern. Hierbei handelt es sich um eine raffinierte Fusion aus elektronischer Musik und Video. Moderne elektronische Musik, die von dem erfahrenen DJ Alex B. Groove an den Plattenspielern zusammengestellt und gemixt wird, wird hier durch dynamischen Videoprojektionen von Ioshi aufgegriffen und visuell weiter getragen. Ein echter Hingucker!
Außerdem wird das Quartett ‚All that‘, nach seinem Appetizer kurz zuvor in der Messehalle im g@rden weiter mit heißen Funk, R+B, Reggae und Hip Hop Rhythmen einheizen, so dass nicht nur die Mädels ins Schwärmen geraten. Tanzen unbedingt erlaubt!

Gelegenheit zu interessanten After-Work-Gesprächen wird es natürlich an diesem Abend auch geben – ebenso wie coole drinks: Die Cocktails gibt´s im g@rden an diesem Abend zum besonderen Happy Hour Preis von 5 Euro – All night long! Tipp: Probieren Sie den exklusiven DIMA-Cocktail!

Die DIMA 2004 ist vom 27. bis 29. September 2004 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet 45,– an der Tageskasse. Die 2-Tageskarte 78,– EUR, die 3-Tageskarte 106,– EUR. Studenten bezahlen 25,– EUR. Alle Vortragsforen sind im Eintrittspreis eingeschlossen. Ebenfalls im Ticketpreis enthalten ist die kostenlose Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln des Personennahverkehrs (VRR). Die Eintrittskarten können mittels Online-Ticketing bequem via Internet im DIMA-Portal bestellt werden.

Unter www.dima.com erhalten Sie auch weitere Informationen rund um die DIMA 2004 sowie die DIMA-Ausstellerliste.