Seite wählen

Regensburg – 02.05.01 – Mit der Computer
Telephony Applikation Platform (CTAP ® Server) ist es ADLON
gelungen, die Lücke zwischen Computer und Telefon zu
schließen.

„Das wichtigste Ziel für uns war es, eine Plattform
zu schaffen, die für Hersteller von Telefonsystemen als auch
für Softwarehersteller in gleichem Maße attraktiv ist.
Allein dadurch ist es möglich, dem Kunden eine breite Palette
an unterschiedlichen Softwarelösungen zu bieten, welche die
Telefonfunktionen in den Businessprozess integrieren und so den
größtmöglichen Nutzen für den Anwender
bewirken.“, stellt Marc Pinkus, Produktmanager des
Ravensburger Systemhauses heraus.

Der SDK (Solution Developer Kit) ermöglichte den über
50 Partnern von ADLON die einfache Integration der
Telefonfunktionen in ihre Softwarelösungen. Spezielle
Kenntnisse in der Anbindung und im Verhalten der unterschiedlichen
Telefonanlagen sind dadurch nicht erforderlich. Der CTAP ®
Server wurde bei den meisten Telefonanlagenherstellern getestet,
die wiederum durch die vielen integrierten Softwarelösungen
„Powered by CTAP ® “ profitieren.

Unternehmensrelevante Applikationen wie z.B. Microsoft Outlook,
Lotus Notes sowie weitere wichtige Produkte aus dem CRM, ERP, Call
Center und HelpDesk Bereich lassen sich so problemlos mit der
CTI-Funktionalität ausstatten.
Diese Neutralität wird von allen Partner geschätzt und
gibt den Kunden die Sicherheit, in eine zukunftsorientierte
Technologie zu investieren. Kunden wie Unternehmen profitieren
gleichermaßen. Die Kunden werden schneller und
persönlicher bedient, besser und bedarfsgerechter beraten. Die
wesentlich höhere Zufriedenheit führt zu einer
stärkeren Kundenbindung. Der Nutzen für die Unternehmen
macht sich in allen Bereichen bemerkbar. Transparente und aktuelle
Informationen über Kunden, eigene Ressourcen und laufende
Projekte, automatisierte Geschäftsabläufe erhöhen
die Produktivität, positives Feedback der Kunden motiviert die
Mitarbeiter, Kosteneinsparungen bei Telefongebühren etc.
steigern den Gewinn.
Weitere informationen unter www.adlon.de.