Seite wählen

Basel, November 2000. Die Dürr Dental GmbH
& Co. KG, führt derzeit die Business Software WinCard CRM
der Team Brendel AG in ihrer deutschen Vertriebs- und
Service-Organisation ein. Das zu den weltweit führenden
Anbietern von Systemen und Produkten im dentalmedizinischen Bereich
zählende Unternehmen mit Stammsitz im
baden-württembergischen Bietigheim-Bissingen will durch den
Einsatz der neuen Customer Relationship Management
(CRM)-Lösung vor allem eine noch intensivere Betreuung seiner
Großhandelskunden, den Dental-Depots, sicherstellen.
Das komplette Projekt soll Ende des Jahres 2000 mit
Unterstützung des Team Brendel Office Baden-Württemberg
abgeschlossen sein. Dürr Dental wird dann zunächst mit 40
Lizenzen im Vertriebsinnendienst, Aussendienst sowie im
Produkt-Management arbeiten. In einer folgenden Stufe ist eine
Einbeziehung des Kundendienstes vorgesehen, der für die
Dental-Depots einen Second Level Support bereitstellt. Des weiteren
ist für 2001 die Einbeziehung sämtlicher
europäischer Niederlassungen des Unternehmens in die WinCard
CRM-Installation vorgesehen.
In der Ausschreibung um die neue CRM-Lösung bei Dürr
Dental hatte sich Team Brendel gegen eine Reihe von starken
Mitbewerbern, darunter auch Siebel, durchsetzen können. Die
Gründe für diese Entscheidung liegen nach Aussage von
Helmut G. Weber, Leiter Informations-Management bei Dürr
Dental, in der weitreichenden Konfigurierbarkeit des Systems,
dessen Integrationsfähigkeit in die Microsoft-Produktwelt, dem
überzeugenden Kommunikations-Szenario sowie in der
problemlosen Anbindung an das von Dürr Dental genutzte
ERP-System Baan IVc4 begründet. Ein weiteres Argument war das
flächendeckende Netz an Team Brendel-Niederlassungen sowie die
unmittelbare Nähe zum Team Brendel Office Baden
Württemberg mit Sitz in Ludwigsburg. Aktuell wird der
Dürr-Dental-Prototyp der WinCard CRM-Lösung in der Praxis
geprüft und entsprechend den Echtbedingungen optimiert. Die
Baan-Anbindung wurde dabei ausschließlich in eine Richtung
realisiert: Aus dem ERP-System werden täglich aktualisierte
Stammdaten, Statistiken, Auftragsbestände, Serienbriefe,
Termine etc. in WinCard-CRM bereitgestellt. Als
Datenbank-Rückgrat kommt ein MS SQL-Server zum Einsatz.

Hintergrundinformation
Dürr Dental GmbH & Co. KG: Seit mehr als fünf
Jahrzehnten steht der Name Dürr Dental für technischen
Fortschritt und Innovation im dentalmedizinischen Bereich. Der
Hauptsitz des Unternehmens liegt in Bietigheim-Bissingen, mitten im
High-Tech-Land Baden-Württemberg; produziert wird darüber
hinaus in mehreren Werken im In- und Ausland. Damit verfügt
Dürr Dental über die notwendigen technologischen und
quantitativen Kapazitäten, um sich auf zahlreichen
Märkten rund um die Welt als führender Anbieter zu
behaupten. Dürr Dental ist auf den wichtigsten internationalen
Märkten vertreten. Bis heute werden die Produkte in ca. 100
Länder rund um die Welt geliefert. Traditionell nehmen
Forschung und Entwicklung eine zentrale Position bei den
Investitionen ein. Die Zertifizierung nach EN ISO 9001
bestätigt zudem, dass ein firmenspezifisches
Qualitätsmanagementsystem die Voraussetzungen schafft, um
langfristig Qualität produzieren zu können. Dentale
Druckluftsysteme, Absaugsysteme, wie Saugmaschinen,
Separierautomaten, Amalgam-Abscheider, Combi-Separatoren und die
neue Generation der VS-Kombinations-Saugeinheiten oder auch
bildgebende Systeme wie Röntgenfilm-Entwicklungsautomaten,
digitale Röntgenbild-Verarbeitung oder Intraorale Kameras
genauso wie die Dürr System-Hygiene haben den Fortschritt in
Praxis und Labor stets vorangetrieben und wurden dadurch zu
Erfolgsgaranten für Dürr Dental. Eine weitere Innovation
stellt die Weltneuheit Vector® System dar, eine Methode zur
schmerzarmen minimalinvasiven Behandlung von Parodontitis. Team
Brendel – The Quality Software Company – ist seit 1991
spezialisiert auf Entwicklung, Vertrieb und Einführung von
Customer Relationship Management Software für kleinere
Betriebe und den mittleren Markt. Mit über 100.000 zufriedenen
Anwendern in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kundenservice
sind die WinCard-Produkte die erfolgreichsten ihrer Art im
deutschsprachigen Europa. 9 Niederlassungen allein in Deutschland
sowie der Hauptsitz in der Schweiz garantieren eine schnelle
Implementierung und effiziente Unterstützung vor Ort. Die Team
Brendel Organisation beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter
und expandiert weiter. In der WinCard Produktfamilie zeichnet sich
WinCard CRM durch seine hohe Funktionalität für die
Bereiche Vertrieb, Marketing und Kundenservice aus. Kunden
profitieren von der Flexibilität, Datenbankunabhängigkeit
und der bestechenden Benutzerfreundlichkeit zu geringen Kosten.
WinCard ermöglicht proaktives Verkaufen und macht damit die
tägliche Arbeit profitabler. Seine nahezu vollständige
Konfigurierbarkeit, die tiefe Integration in die Microsoft-Welt,
vordefinierte Branchenversionen und unterschiedliche
Datenbankplattformen sind nur einige Gründe für die kurze
Implementierungszeit von WinCard CRM. Dem best-of-breed-Ansatz
folgend, runden strategische Allianzen zu Software-, Hardware- und
Technologiepartnern das bestehende Lösungsangebot ab.

Weitere Informationen: http://www.team-brendel.de