Seite wählen

San Mateo / München, 12. Dezember
2002
-Die Unternehmensberatung Deloitte Consulting – die bald
unter dem Namen Braxton firmieren wird- und Siebel Systems, Inc.
(NASDAQ: SEBL) werden bei der der Entwicklung und Bereitstellung
einer umfassenden Beschwerde-Management-Lösung für
Anbieter von medizinischen Geräten zusammenarbeiten.

Das gemeinsame Lösungsmodell stellt einen integrierten
Prozess für die Mitverfolgung von Beschwerden nach den
Kategorien Produkt, Problem, Symptom, Ergebnis, Ort, Teilenummer
und Kundentyp bereit. Das Konzept erlaubt überdies die Meldung
von Beschwerde-Details und Lösungen an die zuständige
Aufsichtsbehörde sowie die Automatisierung von
Nachfass-Aktionen und der Kommunikation zwischen der
Beschwerde-Management- und der Produktentwicklungs-Abteilung.
Darüber hinaus können diese beiden Abteilungen Feedback
mit den Beschwerde-Informationen an die Außendienst- und
Vertriebsmitarbeiter zurückgeben.

„Die Food and Drug Administration (FDA) und andere
Aufsichtsbehörden weltweit haben äußerst strenge
Auflagen in Bezug auf die Bearbeitung von Beschwerden, die bei
Anbietern von medizinischen Geräte eingehen. Die Kosten und
der Aufwand zur Erfüllung dieser Vorschriften sind
erheblich”, erläuterte Jonathan Horn, Leiter der Life
Sciences CRM Practice von Deloitte Consulting. „Unsere
gemeinsame Lösung geht diese Herausforderung direkt an – die
Firmen in dieser Branche können damit den
Beschwerde-Management-Prozess kostensparend integrieren und so
verwalten, dass die FDA-Konformität sichergestellt
ist.”

Die Nichterfüllung von Auflagen kann für die
Medizingeräte-Hersteller heute sehr ernste Folgen haben.
Beschwerdebearbeitungs-Prozesse, die den FDA-Auflagen nicht
entsprechen, können Strafandrohungen,
Betriebseinschränkungen, Geldbußen,
Rückrufaktionen, Rechtsstreitigkeiten und die potenzielle
Schließung zur Folge haben. Darüber hinaus kann die
mangelnde Auflagenerfüllung den Ruf eines Anbieters von
medizinischen Geräten bzw. die Marktposition seiner Produkte
nachhaltig schädigen und deren Vertrieb und profitablen
Verkauf erschweren. Dennoch haben die meisten Firmen in der Branche
noch Schwierigkeiten mit der effizienten Verwaltung ihrer
Beschwerde-Management-Prozesse, da die Zuständigkeitsgrenzen
innerhalb der Unternehmen oft durch verschiedene Abteilungen
verlaufen. Dies erhöht das Risiko, dass Auflagen nicht
eingehalten werden und die Bearbeitung eingehender Beschwerden
verschleppt sowie Geld an der falschen Stelle ausgegeben wird.

Die Beschwerdemanagement-Lösung verbindet das fundierte
Branchen-Wissen und Prozess-Know-how von Deloitte Consulting mit
der leistungsstarken Siebel Medical Software von Siebel Systems und
kann so einen erheblichen RoI (Return on Investment) für
Firmen in dieser Branche bringen. Anbieter von medizinischen
Geräten können damit die FDA-Auflagen erfüllen,
während sie gleichzeitig ihre Prozesse optimieren und Kosten
reduzieren.

Siebel Medical ist eine umfassende Suite von
eBusiness-Lösungen, die als erste ein komplettes Spektrum von
Enterprise-Anwendungen bereitstellt, die speziell auf die globale
Industrie für medizinische Produkte zugeschnitten sind. Siebel
Medical ermöglicht Verbesserungen in den Bereichen Vertrieb,
Marketing und Kundenservice durch Bereitstellung von
Geschäftsprozessen auf der Basis von „Best
Practices”, die alle Berührungspunkte mit dem Kunden
integrieren. Die Funktionalität von Siebel Medical deckt
betriebliche Schlüsselbereiche wie Channel-Management,
Preisgestaltung und Vertragsmanagement ab.

„Die Gewährleistung, dass korrektive und
präventive Maßnahmen effizient verwaltet, mitverfolgt,
protokolliert und analysiert werden, ist für das
Geschäftsprozess-Management in der Medizintechnologie-Branche
ein kritischer Faktor”, erklärte David Salazar, General
Manager, Siebel Medical. „Heute besteht das
Beschwerde-Management oft aus Aktivitäten und Informationen,
die nicht aufeinander abgestimmt sind und damit effiziente
Geschäftsabläufe erschweren. In Zusammenarbeit mit
Deloitte Consulting können wir den Kunden eine
standardisierte, automatisierte „Best
Practice’-Lösung für ein Beschwerde-Management
liefern, das das gesamte Unternehmen einbindet.”

Über Siebel Systems
Siebel Systems (Nasdaq: SEBL) ist ein führender Anbieter von
eBusiness Applications, die Unternehmen im Vertrieb, Marketing und
im Kundenservice über sämtliche Kommunikationskanäle
und Geschäftsbereiche unterstützen. Mit mehr als 3.500
Kunden weltweit, bietet Siebel Systems eine bewährte Palette
branchenspezifischer Best-Practices, CRM-Anwendungen und
Geschäftsprozessen für erstklassigen Kundenservice sowie
für den Aufbau profitablerer Kundenbeziehungen. Siebel Systems
verfügt über Vertriebs- und Serviceniederlassungen in 28
Ländern. Im deutschsprachigen Raum befinden sich
Niederlassungen in Frankfurt, München, Wien und Zürich.
Weitere Informationen erhalten Interessenten unter
www.siebel.com/de

Deloitte Consulting
Deloitte Consulting ist eine der weltweit führenden
Management-Beratungsfirmen, die sich besonders mit ihrem direkten
Lösungskonzept für die komplexesten
Unternehmensherausforderungen von heute einen Namen gemacht hat.
Deloitte Consulting arbeitet mit den Kunden Hand in Hand, um die
Unternehmens-Performance zu steigern, den Shareholder Value zu
erhöhen und Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Die Firma
beschäftigt 15.000 Fachleute in 33 Ländern und
unterstützt mit ihren Service-Leistungen mehr als ein Drittel
der Unternehmen der Global Fortune® 500 Liste. Deloitte
Consulting ist die einzige Beratungsfirma, die fünf Mal in
Folge in die Liste der 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best
Companies to Work for in America) des Fortune Magazine aufgenommen
wurde. Die Internet-Adresse des Unternehmen ist www.dc.com.
Deloitte Consulting wird nach seiner Ausgliederung aus Deloitte
Touche Tohmatsu unter dem Namen Braxton firmieren.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.siebel.com/de