Seite wählen

Dreieich-Sprendlingen, 14. Oktober 2003 +++ Die
update software AG, ein führender europäischer Anbieter
von Lösungen für Customer Relationship Management (CRM),
hat sich bei einer internationalen Ausschreibung von Magna Steyr
gegen 24 Mitbewerber durchgesetzt. Magna Steyr beschäftigt bei
rund 2 Milliarden US-Dollar Umsatz weltweit rund 10.000 Mitarbeiter
und ist eine Gruppe von Magna International, einem der weltweit
größten und wichtigsten Automobilzulieferunternehmen mit
73.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 13 Milliarden US-Dollar.
Bereits Ende des Jahres wird die neueste Generation des CRM-Systems
von update software europaweit eingesetzt. Wichtige Gründe
für die Entscheidung zugunsten der marketing.manager
Produktsuite von update waren ihre Flexibilität, die
Internetkompatibilität sämtlicher Applikationen und das
überzeugendste Preis-Leistungs-Verhältnis unter den 24
evaluierten CRM-Anbietern. Von der Transparenz der Kundendaten
verspricht sich Magna Steyr nicht zuletzt eine verbesserte
Kundenbindung und eine stärkere Nutzung von
Cross-Selling-Potenzialen. Im kommenden Jahr sollen auch Magna
Steyr Standorte in den USA an das CRM-System von update angebunden
werden.

Bis Ende des Jahres werden europaweit 180 Mitarbeiter von Magna
Steyr mit der CRM-Lösung von update arbeiten und Zugriff auf
Kundenstammdaten und auf Termin- und Kampagnenmanagement erhalten.
Der administrative Aufwand für Implementierung und Betrieb der
CRM-Lösung ist allerdings gering. Denn neben der zentralen
Datenhaltung finden auch Management und Wartung zentral bei der
Magna Steyr Fahrzeugtechnik in Graz statt. Dank der Web-Applikation
update.web stehen den Mitarbeitern europaweit alle Funktionen des
CRM-Systems von update einfach über das Internet zur
Verfügung, jederzeit, von jedem beliebigen Ort aus und ohne
irgendeine Softwareinstallation auf ihren PCs oder Notebooks. Neben
update.web kommen bei Magna Steyr noch zwei weitere Produkte aus
dem CRM-Portfolio rund um den marketing.manager zum Einsatz.
update.groupware bindet Drittsysteme wie Outlook und Lotus Notes
mit ihren wertvollen Kundendaten in das CRM-System ein,
während sich mit dem Modul update.match Fehler, Dubletten und
andere Ungereimtheiten im Adressbestand beseitigen lassen.

Über Magna Steyr
Magna Steyr ist eine Gruppe von Magna International, einem der
führenden und meistdiversifizierten Automobilzulieferer der
Welt. Magna International beschäftigt an über 200
Standorten weltweit mehr als 73.000 Mitarbeiter und erzielte im
vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von US$ 13 Milliarden. Magna
Steyr zählt zu den weltweit größten
Engineering-Anbietern in der Zulieferindustrie. Den Kunden wird ein
einzigartiges Leistungsspektrum geboten, das von der
Grundlagenforschung und Vorentwicklung über den gesamten Test-
und Erprobungsbereich bis hin zum kompletten Fahrzeug und dessen
Serienfertigung reicht. Diese starke Engineering-Orientierung ist
zentraler Bestandteil der Magna Steyr-Unternehmensphilosophie. Sie
ist die Basis für die internationale Wettbewerbsfähigkeit
und damit die Schaffung und Sicherung von hochwertigen
Arbeitsplätzen. Bei Magna Steyr Fahrzeugtechnik in Graz
rollten im vergangenen Jahr über 92.000 komplette Fahrzeuge
der Modelle Mercedes-Benz G-, M- und E-Klasse, Chrysler Voyager
sowie Jeep Grand Cherokee vom Band. Im Jahr 2003 startet die
Produktion des Saab 9³ Cabriolets in Graz, 2004 die des BMW
X3, die gleichzeitig einen der umfangreichsten Einzelaufträge
in der österreichischen Industriegeschichte darstellt.
Insgesamt wird sich die Gesamtzahl der in Graz produzierten
Fahrzeuge mehr als verdoppeln. Damit ist Magna Steyr der
weltgrößte Automobilhersteller ohne eigene Marke.

Das Unternehmen hat sich auch durch seine Leistungen und
bahnbrechenden Entwicklungen im Bereich der Allradtechnik weltweit
einen großen Namen geschaffen – einen Namen, der für
höchste Qualität und Zuverlässigkeit steht. Der
Geschäftsbereich Magna Steyr Powertrain ist einer der
führenden Entwickler und Produzenten von Allrad-, Fahrwerks-
und Motorkomponenten.
Fast alle namhaften Automobilhersteller vertrauen bei
allradgetriebenen Fahrzeugen auf Komponenten und Systeme von Magna
Steyr.

Über die update software Germany GmbH
Die update software Germany GmbH in Dreieich-Sprendlingen bei
Frankfurt am Main ist die deutsche Niederlassung der update
software AG, die 1988 in Wien gegründet wurde. Die update
software AG ist mit derzeit mehr als 100 Mitarbeitern und einem
Umsatz von 14,8 Millionen Euro (2002) der führende
europäische Anbieter von CRM-Lösungen. Das Unternehmen
ist an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main notiert.

Die Produkte von update werden heute bei über 700
Unternehmen von mehr als 75.000 Mitarbeitern eingesetzt. Zu den
Kunden zählen unter anderem 3M, Beiersdorf, Canon, DuPont, LBS
Nord, Magna Steyr, ESTAG, Landesbank Rheinland-Pfalz International
S.A. und Imperial Tobacco. Strategische Partnerschaften
unterhält die update software AG zu Systemintegratoren wie
Siemens SBS, EDS Systematics, Plaut, Netragon, Cognos, Synavant – a
Business Unit of Dendrite International, sowie Atos Origin.

Internet: www.update.com