Seite wählen

Besucherzahlen und Ausstellerzufriedenheit
deutlich gewachsen Fürth, Dezember 2000. Die IMP International
Marketing Partners GmbH zieht als Veranstalter der CRM Customer
Relationship Management – Kongress & Messe eine positive
Bilanz ihrer diesjährigen Veranstaltung auf dem Gelände
der Messe Düsseldorf. So haben mehr als 2.500 Besucher das mit
192 Ausstellern und zahlreichen Informations- und Diskussions-Foren
stark erweiterte Ausstellungsangebot mit großem Interesse
angenommen. Das entspricht gegenüber dem Vorjahr einer
Steigerung von mehr als 1000 Besuchern. Die Ausstellungsfläche
wurde um 40 Prozent auf 11.300 qm in zwei Hallen erweitert. Auch
die Zahl der Kongress-Teilnehmer ist im Vergleich zum Debüt im
vergangenen Jahr auf 390 gestiegen.

„Wir haben uns mit diesem Ergebnis als die mit deutlichem
Abstand bedeutendste Informations- und Kommunikations-Plattform zum
Thema Kundenbeziehungsmanagement mit all seinen Facetten in
Zentraleuropa etabliert. Das integrierte Konzept von Kongress- und
Messe-Veranstaltung ist voll aufgegangen, was sich nicht zuletzt
auch in den Buchungen und Vorbestellungen für die
Veranstaltung in 2001 widerspiegelt, die dann allerdings auf dem
Gelände der Messe Köln stattfinden wird“, erklärt
IMP-Projektleiterin Simone Heckel.

Natürlich sieht die Veranstaltungs-Managerin noch
Optimierungspotentiale, so zum Beispiel in einer noch engeren
logistischen Zusammenarbeit mit der Messegesellschaft, einer
inhaltlichen Abrundung der Sponsoring-Pakete oder in einem Ausbau
der großformatigen Werbeflächen vor dem und im
Ausstellungs- bzw. Kongress-Bereich. „Dabei arbeiten wir eng mit
den Ausstellern und Schirmherren der Veranstaltung, Dr. Wolfgang
Martin von der Meta Group und Barton J. Goldenberg von ISM,
zusammen. In jedem Fall wollen wir auch die Abendveranstaltung am
Ende des ersten Tages als Plattform für die informelle
Kommunikation von Messe- und Kongress-Besuchern, Veranstalter,
Anbietern, Analysten, und sonstigen Beteiligten am CRM-Geschehen
erhalten und noch attraktiver gestalten. Auch hier haben wir
bereits erste Verbesserungsvorschläge in unser Konzept
für das nächste Jahr aufgenommen.“

Stimmen der Aussteller

Brian Higgins, National Events & Tradeshow Manager
Pivotal Corporation

„Wir waren erfolgreich auf dieser Messe; insbesondere die
Qualität der Kontakte war doch sehr hoch. Auch mit dem
Preis-/Leistungs-Verhältnis sind wir zufrieden. Allerdings
wünschen wir uns mehr Platzierungsmöglichkeiten für
Banner bzw. Logos im Umfeld der Messe und in den Hallen selbst.
Messe- und Kongress-Unterlagen sollten prinzipiell auch in
englischer Sprache zur Verfügung stehen. In puncto
Einlass-System wären Scheckkarten-basierte Lösungen die
bessere Lösung gegenüber dem Barcode-System.“

Daniela Moß, Assistentin der Geschäftsleitung
Saracus Consulting

„Zunächst einmal ein dickes Lob an die Organisatoren, die sich
sehr professionell und in jeder Hinsicht flexibel gezeigt haben.
Das Umfeld der CRM Kongress & Messe entspricht genau unseren
Vorstellungen für eine Präsentation unseres Unternehmens.
Einziger Kritikpunkt: Wir wünschen uns einen zusätzlichen
kostenlosen Tag für den Standaufbau. Die jetzige Regelung ist
sehr eng gefasst.“

Thomas Cotic, Geschäftsführer Marketing &
Events, Innovations GmbH

„Als sehr positiv möchte ich die professionellen Marketing-
und Presse-Aktivitäten im Vorfeld der Messe erwähnen.
Diese haben mit Sicherheit zu dem hohen Andrang überwiegend
qualifizierter Besucher beigetragen. Das zentrale Abend-Event am
ersten Tag sollte in jedem Fall beibehalten werden. Angesichts des
Erfolges prüfen wir, inwieweit wir zu Lasten von CeBIT und
Systems nur noch auf derartigen Fachmessen präsent sein
werden.“

Ralf Korb, Marketing Direktor, Team Brendel AG
„Für uns ist die CRM Kongress & Messe mit ihrem
Sponsoring- sowie dem integrierten Messe- und Kongress-Konzept die
ideale Präsentations-Plattform, zumal die Vorbereitung und
Durchführung überaus professionell erfolgt. Allerdings
wünschen wir uns ein flexibleres Reagieren auf Wünsche
durch die Messe Düsseldorf. Hier sollte IMP noch stärker
auf die kurzfristige Bereitstellung von Ressourcen drängen.
Unschön sind zum Beispiel fehlende Ausschilderungen bei der
Anfahrt.“

Uwe Ritter, Director Internet Applications Europe, Middle
East & Africa, Siebel Systems Inc.

„Die gut organisierte Messe profitiert von den zahlreichen
Informations- und Diskussionsangeboten im Ausstellungsbereich sowie
durch den Kongress. Damit werden überwiegend qualifizierte
Besucher angesprochen, und das ist für den Erfolg
entscheidend. Ein effizienteres Direktmarketing im Vorfeld
würde einen noch stärkeren Besucherandrang
ermöglichen. Ich bin hier optimistisch und traue der
Veranstaltung weitere Steigerungen und damit den nachhaltigen
Erfolg zu.“

Andreas Zipser, Leiter Product & Solution Marketing, SAS
Institute GmbH

„Die Messe hat sich etabliert, das zeigen nicht zuletzt der im
Vergleich zum Vorjahr gestiegene Besucherandrang, aber auch die
Qualität der Kontakte an unserem Stand. In puncto
Messe-Logistik würden wir uns über einen weiteren
kostenlosen Aufbautag freuen. Die Professionalität in der
Gestaltung des Abend-Events ließ zu wünschen übrig.
Hier bietet sich noch viel Spielraum für Optimierungen.
Insgesamt bleibt die Messe aber in guter Erinnerung.“

Dr. Ines Dombrowski, Marketing Manager CRM, SAP AG
„Wir sind sowohl mit der Quantität als auch Qualität der
Besucher auf der Messe hoch zufrieden. Es lohnt sich, präsent
zu sein. Kritisch betrachten wir einige Dinge im Umfeld, so die
Parkplatz-Ausschilderung oder die Abendveranstaltung, wo es an
einer durchgehenden Organisationsrichtlinie mangelte. Zu
überdenken wäre beispielsweise eine Verlegung der
Preisverleihung für das kundenorientierteste Unternehmen auf
die Aktionsplattform in der Messe.“

Dolores Reisenauer, Junior MarketingExecutive,
update.com

„Dank der guten Arbeit des Veranstalters im Vorfeld der Messe, die
durch eigene Direktmarketing-Aktivitäten unterfüttert
wurde, hat sich die Messe für uns überaus erfolgreich
gestaltet. Hier treffen wir genau unsere Zielgruppe.
Groß-Events wie Systems oder CeBIT verlieren für uns
dadurch an Attraktivität. Zu überlegen wäre eine
Verlängerung der Veranstaltung auf drei Tage.“

Hintergrundinformationen zur CRM Kongress & Messe
Die in den USA als DCI-Show erfolgreiche Messe mit angeschlossenem
Kongress findet am 6. und 7. Dezember 2000 zum zweiten Mal in
Deutschland statt. Bereits im vergangenen Jahr konnte sie sich als
Leitmesse für den Themenbereich ‚Integrierte Lösungen
für Marketing, Vertrieb und Customer Service‘ platzieren und
mit 1.500 Fachbesuchern sowie 370 Kongressteilnehmern ein
respektables Ergebnis erzielen. Angesprochen werden vor allem
Anbieter, Dienstleister, Systemintegratoren sowie
Entscheidungsträger aus den Bereichen Marketing, Vertrieb,
IT/IS, neue Medien, Kundenservice und Anwender von CRM-Software im
europäischen Raum, vor allem aus Deutschland, der Schweiz ,
Österreich und den Benelux-Staaten.
Nähere Informationen zu den Ausstellern und
Fachbeiratsmitgliedern können über das Internet unter
www.crm-expo.com abgerufen werden. Dort bietet sich auch
die Gelegenheit, sich für den Newsletter, der in
regelmäßigen Abständen über die Veranstaltung
informiert, einzutragen.