Seite wählen

CRM connect 02 in Zürich abgesagt

(crmforum, 16.05.2002, WS) Wie der Veranstalter, Messe Schweiz,
the crm factory gmbh sowie der Branchenverband der Call Center,
CallNet.ch mitteilen, müssen sie auf die Durchführung der
crm-connect in diesem Jahr verzichten. Damit wurde die
CRM-Kongressmesse in Zürich keine 3 Jahre alt und der zweite
große Branchenevent nach der SalesTech in diesem Jahr
abgesagt.

Wenn sich die Veranstalter bei der Begründung ihrer Absage
hinter dem „Umbruch der CRM-Branche, dem weltweiten Einbruch der
IT-Industrie sowie dem sich herauszögernden Aufschwung der
Wirtschaft“ verstecken, machen sie sich allerdings den Abschied zu
leicht. Der vom Markt – vor allem den Ausstellern – auferlegte
Zwang zur Denkpause für die Veranstalter sollte ihnen die
Augen öffnen, wie gefährlich es sein kann, zu spät
auf einen Zug aufzuspringen, ohne ein schlüssiges Konzept
vorlegen zu können. Schon bei der Premiere vor 3 Jahren waren
die Defizite offenkundig: Mit dem europäischen Anspruch hatte
man damals den Mund zu voll genommen. Ein überwiegend
deutsches Publikum musste sich die englischen Präsentationen
überwiegend deutscher Referenten anhören. In den
Messehallen herrschte gähnende Leere, so als gäbe es in
der Schweiz keine CRM-Interessierten. Statt denen hat man aber halb
Europa eingeladen. Auch die 2. CRM-Connect letztes Jahr war mit
nicht einmal 1.000 Messebesuchern für die Aussteller ein
Flop.

Die bereits zweimal durchgeführte Plattform für CRM
und Call Center, crm connect, ist wie jede andere Fachveranstaltung
auch, ein Spiegel des jeweiligen Marktes, argumentieren die
Veranstalter und verkennen dabei, dass es auch ein Spiegel des
Veranstalters ist, zumindest beim dritten Mal. Denn wenn bereits 3
Monate vor einer solchen Veranstaltung das Handtuch geworfen wird,
lag es wohl eher daran, dass man zu wenig Aussteller
überzeugen konnte. Die Leitgedanken der CRM-Philosophie und
des Kundenbeziehungsmanagement sollten sich vor allem die
Veranstalter zu Herzen nehmen.

Mit der zweiten Absage einer Großveranstaltung für
die CRM-Branche verwirklicht sich ein Trend, den schwetz consulting
bereits vor zwei Jahren bei einer Befragung der Aussteller von 8
CRM-Events herausfilterte. Die überwiegende Mehrheit der
befragten Aussteller hielt schon damals zwei Kongressmessen
für den deutschsprachigen CRM-Markt pro Jahr für
ausreichend.