Seite wählen

Stuttgart, 31.10.2008 – „Wir
haben schon immer lieber agiert als reagiert.“ Unter dieses
Motto stellt die Binder GmbH aus Tuttlingen ihre
Geschäftsaktivitäten und behauptet auf diese Weise ihre
Position im internationalen Wettbewerb. Der Weltmarktführer
für Thermoschränke zeigt gemeinsam mit der Infoman AG,
wie mittelständische Maschinen- und Anlagenbauunternehmen den
Herausforderungen im globalen Markt erfolgreich begegnen.

Auf dem CRM (Customer Relationship Management) Best Practice
Event berichten Peter Binder, geschäftsführender
Gesellschafter, und Michael Kaufmann, CIO der Binder GmbH, wie
CRM-Lösungen das Unternehmen darin unterstützen, Kunden
individuell anzusprechen und mit innovativen Produkten und
Dienstleistungen zu überzeugen. Dr. Rainer Bamberger,
Vorstandsvorsitzender der Infoman AG, skizziert in seinem Vortrag
maßgeschneiderte branchenspezifische Strategien für
mittelständische Maschinen- und Anlagenbauer.

Mit Infoman CRM Maschinenbau Kompakt präsentiert Bernd
Klingler, Leiter Sales Consulting Infoman AG, eine IT-Lösung,
mit der sich eng verzahnte, kundenorientierte
Geschäftsprozesse in Marketing, Vertrieb und Service umsetzen
lassen. Vordefinierte Abläufe etwa für das Leadmanagement
ermöglichen ein reibungsloses Zusammenspiel der Abteilungen.
Damit Maschinen- und Anlagenbauunternehmen sowohl ihre Kunden als
auch ihre Maschinen umfassend im Blick behalten, hat die Infoman AG
ihre Praxiserfahrung aus zahlreichen Kunden- und
Forschungsprojekten in die Branchenlösung einfließen
lassen.

Über Infoman:

Die Infoman AG ist das CRM-Beratungs- und -Lösungshaus
für den Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen bietet
Kundenmanagementstrategien, Prozessberatung und CRM-Lösungen.
Die Infoman AG wurde 1998 als Spin-off des Fraunhofer-Instituts IAO
in Stuttgart gegründet und beschäftigt heute rund 70
Mitarbeiter an den Standorten Stuttgart, Berlin, München und
Luzern. Infoman gehört zu den international führenden
Microsoft Partnern für CRM-Lösungen und wurde 2007 in
einem Wettbewerb unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums
für Wirtschaft und Technologie als „Best Innovator
Mittel­stand“ ausgezeichnet.