Seite wählen

Neben dem Hausbauspezialisten Weberhaus stehen
Truck 24 und der Versandhändler Quelle, das
Online-Karriereportal Jobscout24, die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
und das Diakonische Werk Berlin- Brandenburg in der Finalrunde des
diesjährigen CRM Best Practice Award – Ehrung der Sieger
auf der CRM-expo in Nürnberg – Auch diesmal wird wieder
ein Sonderpreis für eine besondere Lösung
vergeben.

Fürth/Freiburg (asfc/acquisa) – Für
Überraschungen beim CRM Best Practice Award sorgten in diesem
Jahr Non-Profit-Organisationen – unter den Finalisten stehen
gleich zwei, die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und das Diakonische
Werk Berlin-Brandenburg. Beide setzen für den Dialog mit
Mitgliedern, Partnern und Kunden jetzt auf ein professionelles
Kundenbeziehungsmanagement, um die Abläufe für alle
Seiten transparenter und effizienter zu gestalten und so die
Zufriedenheit zu erhöhen. Um seine Kundenpotenziale besser
auszuschöpfen, hat der Hausbauspezialist Weberhaus seine
CRM-Lösung erweitert und überzeugte damit die Jury. Er
ist neben dem Versandhändler Quelle, der mit einer
Online-Lösung mit Live-Chat ins Rennen gegangen ist, einer von
sechs Finalisten des CRM Best Practice Awards. Punkten konnte auch
Jobscout24, der Online Karrieremarkt, mit seiner
On-Demand-Lösung. Unter dem Motto „Quoten- CRM“
hat Truck24 sein CRM-Konzept neu aufgestellt und es in die
Finalrunde des CRM Best Practice Award geschafft.

Live auf der CRM-expo
Am Abend vor Eröffnung der CRM-expo (7./8. November 2007,
NürnbergMesse) wird die Jury nach einer letzten
persönlichen Vorstellungsrunde der Finalisten die Gewinner in
den Kategorien B-to-B (Business to Business) und B-to-C (Business
to Consumer) wählen und einen Sonderpreis für eine
besonders gelungene Lösung vergeben. Gekürt werden die
Sieger am Abend des ersten Messetages. Zuvor können sich die
Besucher im Kongress der CRM-expo ihr eigenes Bild von den
Projekten der Finalisten machen. Denn dann stellen die Unternehmen
ihre Lösungen live dem Publikum vor.

Der Branchenpreis
Der CRM Best Practice Award wird einmal jährlich von der
Zeitschrift „acquisa“ (Freiburg) in Zusammenarbeit mit
asfc (Fürth), dem Veranstalter der CRM-expo, vergeben. Auf der
führenden Fachmesse für erfolgreiches
Kundenbeziehungsmanagement werden besonders gelungene CRM-Projekte
ausgezeichnet. Wichtig ist dabei, dass es nicht nur um die Auswahl
und Einführung einer Software geht, sondern vielmehr um die
Ausrichtung des gesamten Unternehmens und dessen Prozesse auf den
Kunden.

Weitere Informationen zum CRM Best Practice Award und zur
CRM-expo finden Sie unter www.crm-expo.com.