Seite wählen

Ettlingen/Karlsfeld, 1. Oktober 2001 – Die
command ag, Ettlingen, konnte mit CR Controlling Systeme einen
neuen Vertriebspartner für die ERP-Software FRIDA gewinnen: CR
Controlling Systeme übernimmt ab sofort den Vertrieb, die
Installation und Vor-Ort-Service überwiegend im Raum
Südbayern für die iSeries-Komplettlösung. CR
Controlling Systeme-Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Claus
Radl: „Wir kommen ursprünglich aus der IT-Beratung, und zwar
in den Bereichen Rechnungswesen, Kostenrechnung und Controlling
sowie Vertrieb und Materialwirtschaft. Außerdem können
wir auf mehr als 10 Jahre Erfahrung mit der IBM iSeries (AS/400)
zurückblicken.“

Auch FRIDA-Knowhow bringt der frischgebackene Partner bereits
mit: So war CR Controlling Systeme schon in einigen ERP-Projekten
von command tätig, als Claus Radl noch für .R.O.D aktiv
war. Aufgrund der Entwicklung bei .R.O.D hat sich der
Geschäftsführer für eine direkte Partnerschaft mit
command entschieden – durch die Fusion mit Giktec hatte sich .R.O.D
von command und FRIDA abgespaltet.

Die CR Controlling Systeme wurden 1994 von Claus Radl
gegründet. Der IT-Dienstleister versteht sich als Projekt- und
Beratungspartner für mittelständische Unternehmen,
insbesondere in den Bereichen Rechnungswesen, Kostenrechnung und
Controlling bringt CR Controlling Systeme über 15 Jahre
Erfahrung mit.
Internet: www.crcontrolling.de

Das Ettlinger Softwarehaus command ag beschäftigt inklusive
der Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg und Berlin derzeit
mehr als 200 Mitarbeiter und gehört mit seinem Produkt
FRIDA(r)(r) zu den führenden deutschen Anbietern von
ERP-Lösungen auf der IBM iSeries (vormals AS/400). Im
Geschäftsjahr 2000/01 (Ende: 30.04.01) konnte die command ag
einen Umsatz von 24 Mio. Euro erzielen. command zusammen mit den
Partnern Hübner EDV und CR Controlling Systeme auf der SYSTEMS
2001 in Halle A2, Stand 409
Internet: www.command-ag.de