Seite wählen

Leinfelden-Echterdingen, den 30. Juli 2013 – Die COR&FJA AG wird das Produkt- und
Dienstleistungsangebot deutlich straffen. Demnach soll die bislang angebotene Sachversicherungslösung COR.FJA P&C nicht mehr aktiv vertrieben und die Produktentwicklung in
diesem Bereich komplett eingestellt werden. Damit reagiert das Unternehmen auf die Tatsache,
dass dieses Produktangebot trotz größerer Anstrengungen in der Vergangenheit am
Markt nicht erfolgreich platziert werden konnte. Der Bereich Sachversicherung wird zukünftig
im Rahmen der Zusammenarbeit mit der msg systems AG abgedeckt.

Des Weiteren wird das Dienstleistungsangebot des COR&FJA internen Bereichs Consulting
auf das produktnahe Beratungsgeschäft, auf die aktuarielle und die Prozessberatung sowie
auf die Migration deutlich fokussiert. Damit ist der Aufbau eigener fachlicher und personeller
Kapazitäten im Bereich der produktunabhängigen Managementberatung nicht länger geplant.
Entschieden wurde außerdem, über die momentan bestehenden Auslandsmärkte hinaus
keine weiteren Länder mehr zu erschließen, sondern stattdessen die Profitabilität der Geschäftsbereiche in den bereits erschlossenen Märkten in Europa und in den USA weiter zu
optimieren.

Unterdessen verläuft die Restrukturierung der COR&FJA Metris GmbH weiterhin planmäßig
und wird bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Bei diesem Tochterunternehmen wurden
Ende April dieses Jahres die dortigen Mitarbeiterkapazitäten an die wirtschaftliche Lage
angepasst. Ferner wurde mit der msg systems AG vereinbart, dass die sich ergänzenden
Lösungsangebote von COR&FJA Metris und msg systems AG im Bereich Schadenmanagement
zukünftig inhaltlich und vertrieblich enger miteinander verzahnt werden. COR&FJA erwartet sich hieraus eine größere Marktnachfrage.
Das Ziel aller genannten Maßnahmen ist es, die COR&FJA AG spätestens 2014 wieder in
den deutlich profitablen Bereich zu bringen.

Über COR&FJA
Die COR&FJA Gruppe gehört zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für
die europäische Finanzdienstleistungsbranche mit den Schwerpunkten Versicherungen,
Banken sowie Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung. Das Leistungsspektrum
reicht von Standardsoftware über Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Übernahme des
IT-Betriebs (Application Service Providing). Die COR&FJA Gruppe mit Hauptsitz in Leinfelden-
Echterdingen und Standorten in München, Aachen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg,
Kiel, Köln und St. Georgen sowie Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Dänemark,
Österreich, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Polen, Tschechien, Portugal, Spanien
und den USA beschäftigt knapp 1.200 Mitarbeiter.

Internet: www.cor.fja.com