Seite wählen

Ettlingen, 23. August 2006 – Der Ettlinger
Spezialist für Dokumentenmanagement command ag
präsentiert auf der diesjährigen DMS Expo in Köln
(19. bis 21. September 2006, Halle 08, Stand I 068) zwei Neuheiten
erstmals einer breiten Öffentlichkeit: die „Elektronische
Kundenakte“ für Versorgungsunternehmen, die das
Abrechnungssystem SAP IS-U nutzen sowie das Tool „CMD Office &
Mail Integration“ zur E-Mail-Archivierung mit vorheriger
Überprüfung der Eingaben im ERP-System (z.B. SAP).

Bei der Elektronischen Kundenakte handelt es sich um eine Art
Informations-Cockpit für Versorgungsunternehmen. Darin sind
alle zu einem Vorgang gehörenden Dokumente gespeichert,
unabhängig davon, wo und in welcher Form sie erstellt wurden
(Brief, Fax, E-Mail, Vertrag aber auch alle in SAP oder IS-U
erzeugten Dokumente wie Jahresverbrauchsrechnung oder
Tarifänderungsschreiben). Der Vorteil: Sie ist für alle
berechtigen Nutzer jederzeit und standortunabhängig abrufbar.
Fragen rund um Anschlüsse und Tarife können ad hoc
geklärt werden, egal ob sich der Kunde in einem Regionalcenter
meldet oder im zentralen Kunden-Center des Energieversorgers. Die
Kundenakte lässt sich problemlos in das Customer Interactive
Center (CIC) von SAP IS-U integrieren. Zu den ersten Anwendern
gehört Erdgas Südbayern GmbH (ESB).

Mit „CMD Office & Mail Integration“ lassen sich E-Mails
schnell und prozessbezogen recherchieren. Laut command soll so das
langwierige Suchen nach archivierten und verschollenen E-Mails
endgültig der Vergangenheit angehören. Da die E-Mail
anhand von Daten aus einem angeschlossenen ERP-System indexiert und
archiviert wird (z.B. Rechnungsnummer, Kundennummer, Name), gibt es
keine Eingabefehler mehr. Sie wird dem richtigen Vorgang zugeordnet
und ist innerhalb kurzer Zeit recherchierbar. Nach diesem Verfahren
lassen sich außerdem alle in Microsoft-Office erzeugten
Dokumente archivieren. So wird das Reklamationsschreiben dem
richtigen Brief zugeordnet, der Vertragszusatz der richtigen
Anlage. Diese Dokumente sind dann auch in der Kundenakte
verfügbar

command ag auf der DMS Expo in Köln vom 19. bis 21.
September 2006, Halle 08, Stand I 068

Hintergrund:
Die command ag ist ein Unternehmen der command Gruppe mit Sitz in
Ettlingen. Die command Gruppe beschäftigt mit ihren
Tochterunternehmungen inklusive deren Niederlassungen in
Düsseldorf, Hamburg und Berlin sowie der Tochtergesellschaft
command software gmbh in Wels und Wien/Österreich über
200 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2004/05 (Ende: 30.04.2005)
konnte die command Gruppe einen Umsatz von 26,8 Millionen Euro
erzielen.
Mit ihrem Geschäftsbereich Dokumentenmanagement bietet die
command ag für alle Industrie-, Dienstleistungs-, Handels und
Versorgungsunternehmen die passende
Dokumenten-Management-Lösung mit InfoStore von der Solitas
Informatik AG – dem Marktführer für
Dokumentenmanagementlösungen im IBM iSeries Umfeld – oder mit
EASYWARE von der EASY SOFTWARE AG – dem führenden Anbieter
PC-basierender Dokumentenmanagementlösungen.
Beide Systeme sind für den Einsatz mit SAP zertifiziert und
zeichnen sich durch hohe Skalierbarkeit und offene Schnittstellen
aus. Die offenen Schnittstellen bieten umfangreiche
Integrationsmöglichkeiten in nahezu allen gängigen
Unternehmenssoftwarelösungen.
Mit 25 Jahren Erfahrung in Projektgeschäften und dem
langjährigen Know-how der für InfoStore und EASYWARE
zertifizierten Consultants bietet command kompetente Beratung und
umfassenden Service.
Ergänzend unterstützt command ihre Kunden bei der
Einführung der Groupware-Lösung Lotus Notes. command ist
seit Mitte 1999 Lotus Notes Business Partner. Weitere Informationen
finden Sie unter:www.command-dms.de