Seite wählen

06. Februar 2001
Produkte und Auszeichnungen
Vier neue Programmversionen und eine Neuentwicklung konnten wir im
Jahr 2000 vorstellen:
Das mehrfach ausgezeichnete Textbaustein und Makrotool SmartKey
2000 erleichtert immer mehr Anwendern die tägliche Tipparbeit.
Die Entwicklungs-komponente List & Label 7.0 steht in der
internationalen Entwicklerwelt längst für ihren guten
Namen. Außer den neuen Features haben wir noch sechs neue
Sprachkits für den Designerteil des Reportgenerators
entwickelt. Im Zuge der Internationalisierung haben wir unsere
Lösung für Customer Relationship Management (CRM), den
combit address manager 2000, für den weltweiten Markt fit
gemacht und eine englische Version entwickelt. Ab-geschlossen haben
das Jahr die neue scriptingfähige Version des address manager
– der address manager 2001 sowie die zugehörige
Lightversion address manager vario light 2001.

Nicht ohne Stolz blicken wir auf die vielen Auszeichnungen, mit
der uns die Fachwelt auch dieses Jahr die sehr gute
Produktqualität bescheinigt hat: Topprodukt (PC Magazin),
Produkt des Monats (CHIP), Testsieger (Compu-ter easy), 2. Platz
Tool des Jahres (Leserumfrage Basic Pro), um nur einige zu
nennen.

Internationalisierung
Im Jahr 2000 galt es für combit, weitere Anteile des
nationalen und vor allem des internationalen Marktes zu gewinnen.
Um dieses Ziel zu erreichen, ha-ben wir neue Produkte entwickelt
und neue strategische Partnerschaften im Bereich der Entwicklung
und der Distribution geschlossen. Das vielsprachige
Entwicklungstool List & Label ist eine wichtige Säule des
internationalen Ge-schäftes: Für den asiatischen Markt
wurde einerseits die japanische Version und andererseits das
Unicode/Multibyte-Modul entwickelt, das auch asiati-sche
Schriftzeichen verarbeiten kann. Mit der englischen Version des
address manager erhält erstmals auch der Bereich der Business
Software eine tragende Rolle innerhalb unseres internationalen
Engagements.

Partnerschaften
Strategische Partnerschaften wurden und werden bei combit
groß geschrie-ben. Im Bereich der Schulungen haben wir die
Unirent GmbH als exklusiven Partner gewinnen können. Mit dem
ausgebildeten und zertifizierten Partner sichern wir unseren Kunden
eine professionelle Schulung vor Ort. Die
Ent-wicklungspartnerschaft mit der japanischen AG-Tech hilft,
für unsere Ent-wicklungskomponente List & Label den
asiatischen Markt zu erschließen. Darüber hinaus haben
wir neue Distributionspartner in Frankreich, Latein-amerika, Asien
und in den Beneluxstaaten gewonnen.

Personelle Veränderungen
Solch ein ehrgeiziges Programm konnten wir nur mit
zusätzlicher Kraft stemmen. Daher haben wir in fast allen
Bereichen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagiert und
einige weitere Positionen geschaffen – etwa sorgt das Channel
Sales Management für eine professionelle Unterstützung
des Fachhandels und das erweiterte Key Account Management widmet
sich spe-ziell der intensiven Betreuung von Großkunden. Ganz
aktuell haben wir mit Björn Eggstein die
Geschäftsführung um eine junge aber dennoch erfahrene
Managementkraft verstärkt.

Zukunftspläne
Expansion auf ganzer Linie steht auf dem Programm: Das
Produktportfolio soll erweitert und national wie international
weitere Marktanteile gewonnen werden. Eine wichtige Rolle wird
dabei das Internet im Allgemeinen und e-Business im Besonderen
einnehmen. Weiterhin werden strategische Part-nerschaften ein
zentrales Element sein – denn im Bereich der
Business-Lösungen wollen wir ein verstärktes Augenmerk
auf die Anbindung an ande-re Applikationen und Datenbanken legen.
Auch für die Entwicklungskompo-nenten gilt, den Anwendern noch
höheren Integrationskomfort zu bieten.