Seite wählen

Wien, 12.Mai 2000 – Im Jahr 2003 werden laut
Gartner Group rund 1 Mrd. Menschen über ein Handy
verfügen. Vergleichsweise dazu sind zur Zeit über 150
Mio. Menschen via Internet erreichbar. Um das wachsende Gebiet des
Mobile-Commerce zu adressieren, haben CMG und update.com eine
strategische Zusammenarbeit vereinbart. Hierbei wird CMG den WAP
Service Broker und Know-How für neue WAP-Technologien
(Wireless Application Protocol) einbringen und update.com die e-CRM
Software „marketing.manager“. Dadurch werden Unternehmen in die
Lage versetzt, ihre Marketing-, Vertriebs- und
Kundenservice-Aktivitäten auf die neue Handy-Generation mit
Internetzugang auszudehnen.

CMG ist heute schon Marktführer bei Systemsoftware für
SMS (Short Message Service) und baut derzeit eine ähnlich
dominante Position im WAP-Markt auf. Im Mittelpunkt steht der WAP
Service Broker, der unter anderem auch die Nutzung von WAP-Diensten
mit herkömmlichen Mobiltelefonen erlaubt. Die Übertragung
der Internetdaten erfolgt dabei über den in praktisch jedem
Handy verfügbaren SMS-Dienst. update.com hat eine voll
webfähige CRM-Software und bietet eine Online-Verbindung
zwischen Server und WAP-Handy.

Darüber hinaus wird CMG CRM-Anwendungen für update.com
im Geschäftsmodell Application Service Providing anbieten.
Hierbei verbleibt das System auf CMG-Servern und wird vom Kunden
Bedarfsweise genutzt.

CMG und update.com adressieren in der Partnerschaft den
boomenden CRM-Markt. Nach Analysen der Marktforschungsgesellschaft
Giga Information Group ist CRM mit 54 Prozent jährlicher
Zuwachsrate das am schnellsten wachsende Segment des Marktes
für Anwendungssoftware und wird im Jahr 2001 Enterprise
Resource Planing (ERP) als größtes Segment im Markt
für Firmensoftware ablösen. Marktstudien zufolge soll der
CRM-Softwaremarkt in diesem Jahr ein Marktvolumen von weit
über 6 Mrd. DM erreichen (Umsätze durch den Verkauf von
Softwarelizenzen ohne Wartungs- und Serviceumsatz).

CMG hat sich für update.com als Partner entschieden, weil
der 1988 gegründete Anbieter zu den führenden
CRM-Softwareanbietern weltweit zählt. Auf der Referenzliste
von update.com stehen namhafte Kunden wie Philips Medical,
Reemtsma, AUA, DuPont und Siemens. Das Anwendungspaket Marketing
Manager lässt sich zu niedrigeren Kosten schneller und
erfolgreicher in einem Unternehmen einführen als
konkurrierende Programme, erklärt CMG. Die aktuelle Version
zeichnet sich unter anderem durch eine nahtlose Integration in
Office- und Internetumgebungen aus.

Für update.com ist CMG ein wichtiger Kooperationspartner
bei der Verstärkung der M-Business-Aktivitäten. „Im
Vertrieb gewinnt der mobile Internetzugang schnell an Bedeutung“,
sagt Gilbert Hödl, Vorstand von update.com. „Gemeinsam mit CMG
sind wir in der Lage, dem Vertrieb mobile Dienste anzubieten, die
ihn von Routinetätigkeiten entlasten und ihm ermöglichen,
sich auf seine Kernaufgaben der Kundenbetreuung zu
konzentrieren.“

Um den wachsenden Markt zu adressieren, haben CMG und update.com
die gemeinsame Entwicklung weiterer Anwendungen für Customer
Relationship Management vereinbart. Im Vordergrund steht dabei der
Internetzugang unterwegs für M-Commerce. Experten gehen davon
aus, dass schon in zwei Jahren mehr Menschen über ein mobiles
„Terminal“, etwa ein WAP-Handy oder einen WAP-Organizer, auf das
Internet zugreifen als über einen herkömmlichen PC oder
Server.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.update.com.