Seite wählen

Neckarsulm, 09. Januar 2001. – Die TDS
Informationstechnologie AG forciert die Integration ihrer
Tochtergesellschaften: Zum 1. Januar 2001 geht die CHG GmbH in der
neuen TDS Infrastrukturservice GmbH auf.
Darüber hinaus firmiert die TDS-Tochter MultiVision Consulting
AG künftig unter dem Namen der bereits seit 1997 bestehenden
TDS MultiVision AG. Ziel der Integration ist ein einheitlicher
Auftritt der TDS-Gruppe als Lösungs-Partner, der Kunden
komplette IT-Dienstleistungen aus einer Hand anbietet.
Darüber hinaus trägt sie dazu bei, Verwaltungskosten zu
sparen, interne Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten und
einen reibungslosen Know-how-Transfer innerhalb der Gruppe zu
realisieren.

Die CHG wurde 1987 als Tochterunternehmen der TDS-Gruppe
gegründet. Im dritten Quartal des vergangenen Jahres
erwirtschaftete die Gesellschaft 28 Prozent des Gesamtumsatzes der
TDS. Kerngeschäft der CHG war zunächst der Handel mit
Hardware. Zunehmend hat sich die Gesellschaft jedoch zum
IT-Dienstleister gewandelt, der für mittelständische
Unternehmen und Großkonzerne die gesamte
Client-Server-Umgebung plant, realisiert und betreibt. Ab 1. Januar
2001 vereint die TDS Infrastrukturservice GmbH das Know-how der CHG
mit der Expertise weiterer Netzwerk- und
System-Management-Spezialisten aus den Reihen der TDS-Gruppe. Die
Geschäftsführung der TDS Infrastrukturservice GmbH hat
weiterhin der bisherige CHG-Geschäftsführer Günter
Ender inne.

Die TDS MultiVision AG wurde 1997 als Joint Venture der TDS AG
und der MultiVision Consulting AG gegründet, einem SAP-
Beratungsunternehmen mit Sitz in der Schweiz. Seitdem
übernimmt TDS MultiVision für seine Kunden Installation,
Pflege, Hosting und Management von betriebswirtschaftlicher
Standard-Software und E-Business-Lösungen. Im Frühjahr
2000 hat die TDS AG auch die Mehrheitsanteile der MultiVision
Consulting AG übernommen. Zum 1. Januar führt die TDS nun
die Aktivitäten beider Töchter unter dem Dach der TDS
MultiVision AG zusammen.

„Nach der Phase der Übernahmen und Fusionen konzentrieren
wir uns jetzt konsequent darauf, die Einzelgesellschaften der TDS
zu einem ebenso harmonischen wie schlagkräftigen Ganzen zu
vereinigen“, erläutert Peter Eisenbacher,
Vorstandsvorsitzender der TDS AG, und fügt hinzu: „Die
vollzogene Eingliederung von CHG und MultiVision Consulting ist ein
weiterer Schritt der TDS zum Full-Service-Anbieter, der Kunden
für alle Anforderungen im IT-Bereich Lösungen aus einer
Hand bietet. So stellen beispielsweise die Dienstleistungen der TDS
Infrastrukturservice GmbH Zusatzservices dar, mit denen die TDS
ihre Angebote in Sachen Application Hosting und Integration
aufwertet.“

TDS Informationstechnologie AG
Die Neckarsulmer TDS AG positioniert sich als weltweit operierender
IT-Dienstleister mit Schwerpunkt Application Hosting und
Anwendungs- Integration (Application Integration). TDS
übernimmt Installation, Pflege, Hosting und Management
betriebswirtschaftlicher Standardsoftware und
E-Commerce-Anwendungen, wie beispielsweise SAP R/3. Durch die
Verknüpfung dieser Systeme mit dem Internet schafft TDS die
Grundlage für moderne Business-to-Business-Lösungen,
Portale und Online-Shops.
Weiterhin umfassen die Lösungsangebote Information Management,
Customer Relationship Management und Supply Chain Management.

Gestärkt wird die Lösungskompetenz durch
Branchen-Know-how. Dieses bietet TDS für Banken und
Versicherungen, für die Automobilindustrie, sowie für das
Baugewerbe. Ausgeprägte SAP-Kompetenz besitzt TDS
beispielsweise in den Segmenten Pharma, Chemie, Life-Science,
Handel und Werkzeug- und Formenbau. TDS verfügt über 25
Jahre IT-Erfahrung und beschäftigt derzeit weltweit rund 1.300
Mitarbeiter. Der Umsatz der TDS-Gruppe beträgt in 1999 rund
165 Mio. Euro (323 Mio. DM). TDS ist mit 13 Standorten in
Deutschland vertreten und hat Niederlassungen in Österreich,
Schweiz, Belgien, Niederlande, Frankreich, England, USA, Chile,
Brasilien, Mexiko und Kolumbien. An dem ASP-Dienstleister sorentiQ
GmbH & Co. KG, Neckarsulm, ist TDS mit 70 Prozent
beteiligt.

Internet: www.tds-global.com