Seite wählen

09.03.2016- Geschäftspartner erwarten zunehmend ein Full-Service-Angebot und personalisierte Dienste über alle Kommunikationskanäle. Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse verbessern und ihr Customer Relationship Management (CRM) ausbauen wollen, kommen am Aufbau einer digitalen Plattform kaum vorbei. Produkte und Informationen zu den neuesten Trends zum Thema liefert die Cebit vom 14. bis Freitag 18. März 2016.

Die Computermesse Cebit widmet sich an allen fünf Messetagen dem Thema CRM. Mehr als 250 Aussteller zeigen ihre Produkte, während die Veranstalter Deutsche Messe mit der Digital Marketing & Experience Arena sowie begleiteten Messerundgängen das Rahmenprogramm organisiert.

Neues Konferenzformat

Zum ersten Mal fokussiert auf der Cebit im Jahr 2016 eine Fachkonferenz auf das Thema digitale Transformation in Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Im Mittelpunkt der Digital Marketing & Experience Arena steht der Austausch zu wichtigen Fragen von Customer Experience, Marketing Automation und Lead-Generierung. Am ersten Messetag, 14. März, erwarten Besucher mehrere Programmpunkte. Es gibt nach der Keynote von Peter Gentsch von der Hochschule Aalen zum Thema ‚Closed Loop Marketing‘ einen Impulsvortrag von Ralf Korb, Senior Analyst vom Beratungshaus BARC zum Ausblick ‚CRM – Quo vadis?‘. Neben Vorträgen liefert das Programm zahlreiche Expertenpanels, kurze Fachbeiträge und Produktpräsentationen zu Teilaspekten der digitalen Transformation von Marketing und Vertrieb.

Touren mit Themenfokus

Jeden Tag ist eine Guided Tour zu maximal fünf Systemanbietern angeboten. Am 14. März dreht sich der moderierte Rundgang beispielsweise um Mobile CRM für Vertrieb und Point of Sale. Am Messe-Mittwoch heißt das Tour-Thema ‚Next Generation CRM‘. Mit Blick auf den Menschen und das Netzwerk wird das Customer Relationship Management für Unternehmen zunehmend zu einer strategischen Herausforderung, die ganzheitlich angegangen werden sollte. Ein Trend heißt hier empathisches CRM – und dürfte von Marketingentscheidern auf der Computermesse breit diskutiert werden.

Weitere Informationen zum Programm finden sich hier:www.cebit.de

Quelle:http://www.it-production.com