Seite wählen

PBS Messehighlights:

  • PBS Analyse-Modell demonstriert, wie Firmen ihre Reaktionen auf Kundenanfragen verbessern können
  • Aktuelle Marktstudie belegt, welche Rolle kanalübergreifende Kundenkommunikation spielt
  • Neue Lösungen im PBS Portfolio
  • München, 21. Februar 2012 – Pitney Bowes Software (PBS), ein führender Anbieter in den Bereich Kundendaten, Analyse und Kommunikationssoftware/-services, stellt auf der diesjährigen CeBIT sein umfassendes Lösungsportfolio vor. Unter anderem präsentiert das Unternehmen auf der Sonderschau CRM-expo@Cebit seine Neuheiten im Bereich der Customer Communication Management-Lösungen. Durch die Integration von Datenmanagement, interaktiver Dokumentation, Kundenkommunikations- und ausgefeilten Predictive Analytics-Lösungen unterstützt das Unternehmen Anwender beim Aufbau dauerhafter Kundenbeziehungen.

    In Halle 6 (Stand E 02) erfahren Anwender, wie sie durch den Einsatz geeigneter Softwarelösungen Ihre Kundenbeziehungen verbessern, Kundenabwanderung verhindern, Marketinginitiativen gezielter und wirkungsvoller umsetzen und insgesamt Kosten in diesen Bereichen senken können. Anhand eines „Analyse-Modells“ demonstriert PBS anschaulich, wie schnell Unternehmen auf Veränderungen in ihrem Kunden- und Wettbewerbsumfeld reagieren können.
    Außerdem präsentiert PBS im Rahmen der Messe die Ergebnisse einer aktuellen Marktstudie zum Thema „Fragmentierte Kundenkanäle“. Die Studie zeigt, das auf der einen Seite Kunden eine Vielzahl verschiedener Kommunikationskanäle verwenden, um mit ihren Anbietern in Kontakt zu treten und von den Unternehme einen Kundenservice erwarten, der diesen Anforderungen einer kanalübergreifenden Kommunikation gerecht wird. Auf der anderen Seite geht aus der Umfrage hervor, dass zwar die meisten Unternehmen diesen Trend verstanden haben, um eine vollständige Integration ihrer Kommunikation bemüht sind und dies als „Best Practice“ betrachten, jedoch nur wenige Unternehmen dazu in der Lage sind.

    Den Forschungsbericht „Disconnected Customer Channels“ können Sie hier herunterladen.

    Ergänzend dazu präsentiert Pitney Bowes sowohl Software als auch Hardwarelösungen des physischen und elektronischen Dokumenten- und Postmanagements in Halle 3, Stand D16.

    Marcus Enger, Director Business Development EMEA, und das PBS Team laden Sie herzlich für den 07.03.2012 zu einem Pressegespräch ein.

    Zur Vereinbarung von Pressegesprächen wenden Sie sich bitte an: Martin Uffmann, 089 360 363 41 oder martin@gcpr.net , bzw. Wibke Sonderkamp, 089 360 363 40 oder wibke@gcpr.net

    Internet:www.gcpr.de