Seite wählen

Pirmasens 20.07.2001. Die positive Entwicklung
von CAS im zweiten Halbjahr 2000 setzt sich in den ersten 6 Monaten
von 2001 weiter fort. Als Hauptfaktor nennt CAS die Erfolge in den
USA. Nach Projekten mit Pillsbury und Sunbeam, den Erfolgen im Jahr
2000 mit Nabisco und Pepsi motiviert nun der Gewinn wichtiger
Kunden im 2. Quartal in den USA. Ausführliche
Pressemitteilungen bezüglich der gewonnenen Projekte folgen
noch. Der Hauptgrund für das Vertrauen, das weltweit immer
mehr führende Konsumgüterhersteller CAS entgegenbringen,
liegt in dem Know How begründet, dass CAS in unzähligen
Projekten in dieser Industrie aufgebaut hat. Die seit Januar 1999
erfolgte 100% ige Fokussierung auf die Konsumgüterindustrie
trägt nun Früchte. Dazu äußert sich
CAS-Geschäftsführer Stefan Joneck zufrieden: „Das
was wir können, können wir am besten – ich bin sehr
zufrieden, dass dies nun auch immer mehr Konsumgüterhersteller
in den USA anerkennen und sich für uns entscheiden.“
Das Geschäftsergebnis nach den ersten 6 Monaten in 2001 ist
nicht nur deutlich positiv, der Umsatz hat sich im Vergleich zum
Vorjahreszeitraum verdoppelt. Dieses 100% ige Umsatzwachstum ist
hauptsächlich auf das mittlerweile weltweit etablierte
Web-Produkt von CAS zurückzuführen. Die moderne
Softwarearchitektur von CP iSales wird von renomierten Analysten in
Europa und den USA als weltweit führend gewürdigt.
CP iSales liegt nun in einem neuen Release mit komfortablen
Funktionen in der Version 2.0 vor. Die Module wie das
„Multiple Dashboard“, der „Call Calender“
und die „User Watch“ unterstützen den Tagesablauf
eines Vertriebsmitarbeiters, des Key Account Managers oder eines
Innendienstmitarbeiters optimal.
Die Erfolge von CAS sind umso beeindruckender, wenn man die
Gesamtsituation im CRM-Markt betrachtet. CAS ist unter den
europäischen CRM-Spezialisten jetzt auch der
Umsatzspitzenreiter, obwohl diese im Vergleich zu CAS ihren Umsatz
in zahlreichen Branchen erwirtschaften.
„Das bestärkt die Position der Befürworter von Best
of Breed – Software. Der Kunde sollte seinem Softwarepartner
in einem Projekt nicht erst sein Geschäft erklären
müssen. Die Investition in eine Software zahlt sich nur dann
aus, wenn die Geschäftsprozesse optimal abgebildet werden. Wir
sind überzeugt, dass wir dieses Wachstum beibehalten und das
gesteckte Ziel einer Verdoppelung des Vorjahresumsatzes für
das Jahr 2001 erreichen“ äußert sich Stefan
Joneck, CEO von CAS optimistisch.

Ergänzendes zur CAS GmbH
Die CAS Computer Anwendungs- und Systemberatung GmbH wurde 1985 vom
heutigen Geschäftsführer Stefan Joneck gegründet.
Seit der Gründung entwickelt und implementiert CAS
branchenspezifische Customer Relationship Management
(CRM)-Lösungen für Konsumgüterindustrie. Die
konsequente Fokussierung auf dieses Marktsegment hat dazu
beigetragen, dass alle führenden Analysten CAS als globalen
CRM-Marktführer in diesem Segment einstufen, u.a. die Gartner
Group und Wolfgang Schwetz. Die CRM-Lösungen von CAS sind in
über 180 Kundenprojekten erfolgreich implementiert, mehr als
25.000 Anwender nutzen CRM-Systeme von CAS für ihre
tägliche Arbeit. Zu den CAS-Kunden zählen sowohl
internationale Konzerne als auch mittelständische Unternehmen
aus Konsumgüterindustrie und Handel, u.a. Bahlsen,
Beck´s, Haribo, Herlitz, Johnson & Johnson, Pepsi Cola
und Philips CE. CAS hat im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von
25 Mio. DM erwirtschaftet. Derzeit arbeiten etwa 150 Mitarbeiter an
den Standorten Pirmasens, Atlanta und Paris. Über exklusiv
agierende Reseller ist CAS in allen wichtigen europäischen und
amerikanischen Märkten vertreten. Strategische Partner wie
Accenture, KPMG und Plaut unterstützen CAS bei der
Realisierung internationaler Projekte. Die CRM-Lösungen von
CAS unterstützen Geschäftsprozesse rund um Marketing,
Vertriebsinnen- und -außendienst sowie Customer Service in
Konsumgüterindustrie und Handel. Technologisch setzt CAS auf
innovative Internettechnologien. Die leistungsstarke Customizing
Workbench ist UML-basiert und ermöglicht die Anpassung der
Standardsoftware CP iSales an kundenindividuelle
Projektanforderungen. Durch die Zertifizierung von CP iSales
für den mySAP.com Workplace hat CAS den Status eines SAP
Software Partners.

Internet: http://www.cas.com