Seite wählen

Karlsruhe, Januar 2008. Die CAS Software
AG, der marktführende deutsche Spezialist für
Kundenmanagement im Mittelstand, zählt zu den 100 besten
Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Das hat die aktuelle
Untersuchung des bundesweiten branchenübergreifenden
Unternehmensvergleichs ‚Top Job‘ ergeben. Martin Hubschneider,
Vorstandsvorsitzender der CAS Software AG, nahm am Abend des 25.
Januars die Ehrung von Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang
Clement beim Festakt im Landschaftspark Duisburg-Nord mit Freude
entgegen: ‚Top Job zeichnet die besten Arbeitgeber im deutschen
Mittelstand aus. Diese Auszeichnung macht uns für hoch
qualifizierte Arbeitnehmer noch attraktiver.‘, so Hubschneider
anlässlich der Ehrung.

Die renommierte Initiative ermittelt und honoriert seit sechs
Jahren herausragende Personalpolitik in mittelständischen
Unternehmen. In den Bereichen ‚Führung und Vision‘,
‚Motivation und Dynamik‘, ‚Kultur und Kommunikation‘,
‚Mitarbeiterentwicklung und Perspektive‘, ‚Familien- und
Sozialorientierung‘ sowie ‚Internes Unternehmertum‘ wurde die CAS
Software AG für ihren hohen Qualitätsanspruch im
Personalbereich gewürdigt. In der Kategorie ‚Motivation und
Dynamik‘ sicherte sich der CRM-Spezialist außerdem einen
Platz unter den ersten zehn Unternehmen bundesweit.

Hochqualifizierte Mitarbeiter für Expansion
Mit einem strategischen Personalmanagement erweist sich der
Softwarehersteller als vorbildlicher Arbeitgeber für 151
angestellte Mitarbeiter. Flache Hierarchien und kurze
Informationswege ermöglichen die direkte Kommunikation und
sorgen dafür, dass die Belegschaft in finanziellen wie
strategischen Belangen immer auf dem neuesten Stand ist. ‚Wir haben
das Ziel, bis 2010 europäischer Marktführer für CRM
im Mittelstand zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir
ständig auf der Suche nach hoch qualifizierten und motivierten
Mitarbeitern.‘, erläutert Hubschneider die langfristig
angelegte, zielgerichtete Personalarbeit. ‚Die CAS ist ein
lernendes Unternehmen, das vom Knowhow, den Erfahrungen und dem
Wissen jedes Einzelnen lebt. Daher ist die laufende Weiterbildung
und Entwicklung jedes Mitarbeiters für beide Seiten ein
Gewinn.‘ Die hauseigene Akademie bietet eine breite Palette an
Weiterbildungsmaßnahmen, von Trainings über
Konfliktmanagement bis hin zu speziellen
Softwareentwicklungsmethoden. Für die hohe Motivation der
Beschäftigten sorgt außerdem die Förderung und
Forderung durch die Führungskräfte. Ein
regelmäßiges Feedback ist dabei nur einer von vielen
essentiellen Bausteinen für den Erfolg des Unternehmens.

Strenge Jury mit wissenschaftlichen
Maßstäben

Um die Ehrung zu erhalten, musste sich das Softwarehaus erfolgreich
einem strengen dreistufigen Verfahren des Instituts für
Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen
stellen. Mithilfe eines Fragebogens erfassten die Personalexperten
um Institutsdirektorin Prof. Dr. Heike Bruch zunächst die
Kennzahlen des Unternehmens. In einem zweiten Schritt folgte eine
detaillierte Online-Mitarbeiterbefragung. Abschließend
überprüfte das St. Gallener Team die
Managementinstrumente des Betriebs im Personalbereich.

Was CAS Software AG ihrem hochqualifizierten Personal sonst noch
zu bieten hat, wird in dem von Bruch und Clement herausgegebenen
Buch ‚TOP JOB – Die 100 besten Arbeitgeber im Mittelstand‘
vorgestellt. Ausführliche Informationen über die ‚Tob
Job‘-Initiative der Überlinger compamedia GmbH gibt es ebenso
im Internet unter www.topjob.de.

Top Job: Mentor und Kooperationspartner
Mentor des Projektes ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang
Clement. Kooperationspartner sind die AGP –
Arbeitsgemeinschaft Partnerschaft in der Wirtschaft e. V., die
Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, die
Gallup Deutschland GmbH, der GESAMTMETALL Gesamtverband der
Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie e. V.,
die HRblue AG, die Kienbaum Consultants International GmbH, die
Schindlerhof Klaus Kobjoll GmbH sowie die Primus Inter Pares
Personalberatung GmbH. Medienpartner ist die Süddeutsche
Zeitung.

Top Job: Wissenschaftliche Leitung
Die wissenschaftliche Leitung des Projektes ‚Top Job‘ liegt bei Dr.
Heike Bruch, Professorin und Direktorin am Institut für
Führung und Personalmanagement der Universität St.
Gallen. Sie hat sich insbesondere auf den Gebieten
Change-Management und Leadership einen prominenten Namen
gemacht.

Der Organisator: compamedia GmbH
compamedia hat sich auf die Organisation von Benchmarkingprojekten
für den Mittelstand und den Aufbau mittelständischer
Netzwerke spezialisiert. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der
medienwirksamen Begleitung der Projekte, für die
wissenschaftliche Umsetzung zeichnen fachlich kompetente Partner
verantwortlich. Neben dem Arbeitgeberbenchmarking ‚Top Job‘
realisiert compamedia mit dem Innovationsprojekt ‚Top 100‘ unter
der Mentorschaft von Lothar Späth sowie ‚Ethics in Business‘
mit Ulrich Wickert als Fürsprecher zwei weitere angesehene
Projekte zur Mittelstandsförderung.

Kurzprofil der CAS Software AG :

„Richtig informiert. Jederzeit und überall.”
lautet das Motto der CAS Software AG, die 1986 von Martin
Hubschneider und Ludwig Neer in Karlsruhe gegründet wurde. Das
Unternehmen ist deutscher CRM-Marktführer für den
Mittelstand. Darüber hinaus entwickelt der Komplettanbieter
für das Kunden- und Informationsmanagement CRM
Branchenlösungen sowie maßgeschneiderte
Vertriebsunterstützungssysteme für Großkunden wie
beispielsweise die Daimler AG. Bis 2010 strebt die CAS Software AG
die europäische Marktführerschaft im
Kundenbeziehungsmanagement für den Mittelstand an.

Mit dem CRM-System CAS genesisWorld, dem Unternehmensportal CAS
teamWorks und dem Kontaktmanager CAS Contact können
Unternehmen erfolgreiche und nachhaltige Kundenbeziehungen
aufbauen, das Unternehmenswissen besser nutzen und die Effizienz
ihrer Mitarbeiter steigern. Darauf aufbauend bieten die
CRM-Experten branchenspezifische Lösungen u. a. für die
Bereiche Automotive, Banken & Versicherungen, Bildung (Schul-
und Hochschulverwaltung, Alumnimanagement), Dienstleistungen,
Immobilienwirtschaft und Touristik. Über 150.000 Anwender
arbeiten weltweit tagtäglich mit Produkten von CAS
Software.

Die Karlsruher CRM-Spezialisten engagieren sich in zahlreichen
Forschungsprojekten auf nationaler und internationaler Ebene.
Für seine innovative Produktpalette und sein Engagement im
Mittelstand hat das Unternehmen mehrere Auszeichnungen und Preise
erhalten, darunter den „CRM Award“, den „European
IT Prize“, zweimal den Sonderpreis der Vergleichsstudie Top
100 für das „beste Innovationsklima“ und 2006 die
Auszeichnung „Innovator des Jahres“. Vier CAS
genesisWorld-Anwender wurden für ihr
Kundenbeziehungs¬management mit dem „CRM Best Practice
Award“ ausgezeichnet.

CAS Software hält Beteiligungen an Unternehmen, die
Basistechnologien oder Services im CRM-Umfeld entwickeln und
anbieten; dazu gehören PTV Planung Transport Verkehr AG,
YellowMap AG, LeserAuskunft GmbH, Varta-Führer GmbH und
DialogGeneration AG.